Umsatz Schweiz – 13. Apr. 2017
Schweiz: Immer noch 4,3 Prozent Umsatzrückgang

Der Schweizer Buchhandel kommt nicht aus den Minuszahlen heraus: 4,3 Prozent haben Sortimentsbuchhandel und E-Commerce im März weniger umgesetzt als ein Jahr zuvor. Das meldet der Schweizer Buchhandel unter Berufung GfK Entertainment. …

Mehr

Wirtschaftsumfeld – 13. Apr. 2017
DekaBank erwartet weiter stabiles Wachstum

Manche meinen, die konjunkturelle Luft werde dünner. Die DekaBank meint das nicht. Das Wertpapierhaus der Sparkassen hat sogar seine Wachstumsprognose Deutschland für 2017 leicht von 1,5 auf 1,6 Prozent erhöht. …

Mehr

LDs Sortimenter-Ticker – 13. Apr. 2017
LDs Sortimenter-Ticker: Hugendubel retro

Pressholzplatteb auf Getränkekisten
  • Wie eine übergroße Studentenbude
  • Vertriebenen-Schicksale füllen die Buchhandlung
  • Buchhandlung als DVD-Produktionsstätte
  • Ein Postautonomer über den Buchhandel

Mehr

Betriebliches – 13. Apr. 2017
Tipp des Tages: Geldanlage

Mal ein ganz anderes Thema: Das Beratungsunternehmen YPOS Finanzplanung hat ein interaktives Formula …

Mehr

Wirtschaftsumfeld – 13. Apr. 2017
Überraschung vom Finanzamt: 2015 plus 9 Prozent?

Dass die amtliche Umsatzsteuerstatistik eine Vollerhebung ist, hat einen Vor- und einen Nachteil. Der Vorteil ist, dass die Fehlerquellen einer Stichprobe entfallen, weil es eine Vollerhebung ist. Der Nachteil ist, dass das Statistische Bundesamt auch die letzten Ländermeldungen abwarten muss und die Erhebung deshalb nicht sehr aktuell sein kann: erst kürzlich sind die Daten von 2015 herausgekommen. …

Mehr

Preise – 13. Apr. 2017
März: Teuerung plus 1,6 Prozent, Bücher 0,8 Prozent

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im März gegenüber dem Vorjahr um 1,6 Prozent gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt heute früh mit. …

Mehr

E-Commerce – 13. Apr. 2017
Berlin: Amazon testet Einbindung stationärer Händler

Wird Amazon vom Schrecken zur Hoffnung stationärer Einzelhändler? Diese eindeutig zu weit greifende Frage wirft ein Beitrag im heutigen Handelsblatt auf, in dem es allerdings nur um eine Kooperation des Versandriesen mit zwei Berliner Unternehmen geht. Amazon bindet die Bio-Kette Basic und den Lebensmittelhändler Kochhaus in sein Superschnell-Programm Prime Now ein, bei dem Kunden im Stadtgebiet Ware im Ein- oder Zwei-Stunden-Takt empfangen. "Eine Win-Win-Situation" urteilt das Handelsblatt über die Online-Offline-Zusammenarbeit und erinnert an den Versuch des Textilversenders Zalando, ebenfalls den stationären Handel einzubinden (LD vom 02.03.2017). Dass der daran nicht beteiligte stationäre Einzelhandel dabei nichts gewinnen wird, dürfte ebenso wenig in Frage stehen wie dass noch viel Wasser die Spree herunterrinnen wird, bevor Amazon auch bei Ihrer Buchhandlung um Kooperation anfragt. …

Mehr

Wirtschaftsumfeld – 13. Apr. 2017
Wirtschaftsforscher sehen Aufschwung mit Konsum

Dies ist das fünfte Jahr des moderaten Wirtschaftsaufschwungs in Deutschland, und es soll nicht das letzte sein. Diese Auffassung vertritt die Gemeinschaftsdiagnose, die fünf deutsche Wirtschaftsforschungsinstitute heute in ihrem Frühjahrsgutachten für die Bundesregierung vorgelegt haben. …

Mehr

LDs Sortimenter-Ticker – 13. Apr. 2017
LDs Sortimenter-Ticker: noch ohne Drohne

  • HDE: Konsumenten wollen wieder mehr ausgeben
  • Über Bezos' Visionen von vor zehn Jahren
  • Buchwert zählt jetzt 132 Mitgliedsbuchhandlungen
  • Immer mehr Schüler wollen zu Rottmann

Mehr

Betriebliches – 13. Apr. 2017
Tipp des Tages: Osterei

Früher mussten Sie noch selbst nachdenken, wie Sie Ihre Ostereier interessant bemalen wollen. Heute gibt es

Mehr