Wirtschaftsumfeld

Auch beim IfH ist der Juni im Minus Rund 2% weniger Umsatz als im Vergleichsmonat meldet der monatliche Betriebsvergleich

17. Okt. 2017
Finanzmarktler: Keine Überraschungen bei Konjunkturentwicklung erwartet

Einige der Strategen an den Finanzmärkten schätzen die konjunkturelle Lage im Oktober wieder etwas schlechter ein (minus 0,9 Prozent). Ein paar mehr erwarten aber, dass die Writschaftsleistung zum Jahresende noch einmal zulegt (plus 0,6 Prozent). Das geht aus einer Umfrage des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) hervor. …

Mehr

10. Okt. 2017
Deutsche Wirtschaft startet mit Dampf in den Herbst

Die August-Daten der deutschen Wirtschaft, mit denen sich die Wirtschaftsentwicklung für den September und zum Teil im Oktober absehen lassen, zeigen auf anziehendes Wachstum. Die Sommerflaute in der deutschen Wertschöpfung ist aufgebrochen. …

Mehr

28. Sep. 2017
Wirtschaftsinstitute mit wenig überraschender Prognose

Keine großen Überraschungen zur Wirtschaftsentwicklung in Deutschland weist die soeben veröffentlichte Gemeinschaftsdiagnose der fünf großen Wirtschaftsforschungsinstitute (mit Unterstützung der ETH Zürich) auf. …

Mehr

25. Sep. 2017
Ifo: Geschäftsklima-Index gibt erneut leicht nach

Der Ifo-Geschäftsklimaindex für den September tritt einen weiteren, aber eher kleinen Schritt zurück. Damit verharrt der Wert aber auf einem Niveau, das es in den letzten 10 Jahren nicht mehr gegeben hat. …

Mehr

20. Sep. 2017
HSBC-Bank setzt Prognose über Zwei-Prozent-Marke

Nachdem die KfW-Bank mit ihrer Vorhersage für das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr als erste die Zwei-Prozent-Marke ins Visier genommen hat, zieht nun die HSBC-Bank nach - und setzt noch etwas drauf. …

Mehr

19. Sep. 2017
ZEW: Leicht steigende Erwartungen an den Konsum

In der Einschätzung der Finanzmarktexpertinnen und Finanzmarktexperten bleibt die konjunkturelle Lage im September weitgehend stabil auf Wachstumskurs, meldet der Index der Konjunkturerwartungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). …

Mehr

12. Sep. 2017
Wirtschaftsumfeld: Kräftiger Juli, gedämpfte Erwartungen für August

Welches Bild zeigt sich im Wirtschaftsüberblick für den Kaufmann? Eine Juli-Zahl ging bereits in der Presse rum, weil sie Deutschland wieder als Musterschüler darstellt. Dabei ist sie gar nicht so ungewöhnlich, wenn man sie im Kontext betrachtet. …

Mehr

6. Sep. 2017
Handelsblatt: Droht die Überschuldung der Wirtschaft?

Nicht nur bei den Bankern steht die Geld- und Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) unter besonderer Beobachtung. Der massive Aufkauf von Anleihen dient unter anderem auch dazu, die Inflationsrate auf einem erträglichen Niveau zu halten. Auch die Wirtschaft insgesamt schaut skeptisch nach Frankfurt. Jetzt hat das Handelsblatt in neues Risikofeld dieser Politik entdeckt, das plausibel klingt, und wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. …

Mehr

5. Sep. 2017
Konjunkturprognose: RWI traut sich nicht über die 2-Prozent-Marke

Ein Institut nach dem anderen Geldhaus hebt derzeit seine Prognose zur Konjunkturentwicklung in diesem Jahr an. Nun auch das Das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung. …

Mehr

29. Aug. 2017
KfW: Erste Prognose mit zwei vor dem Komma

Als erste Bank wagt sich jetzt die KfW nach vorn und erhöht ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr auf die Zwei-Prozent-Marke. …

Mehr