Editionsformentest

11. Jan. 2018
Editionsformentest: Ohne Nonbooks geht es nicht

Auch wenn sich jetzt die Feuilletonisten wieder am liebsten die Ohren zuhalten mögen: Nach den Erhebungen des LD-Umsatztests waren es 2017 unter den Produkt- bzw. Editionsformen die Nonbooks, die neben Kalendern dem Buchhandelsgeschäft ein Wachstumssegment beschert haben. …

Mehr

11. Dez. 2017
Nonbooks bleiben Umsatzstabilisatoren

Auch wenn die hohen Herren im Feuilleton gern die Nase rümpfen: Das Geschäft mit Nicht-Buch-Produkten bleibt auch im November dasjenige mit den höchsten Zuwachsraten, wie der LD-Editionsformentest zeigt. …

Mehr

15. Nov. 2017
DVD-Verkauf: Schwach im Buchhandel noch schwächer in der Video-Branche

Der Verkauf von Videos ist Angaben des Bundesverbands Audiovisuelle Medien (BVV) zur Folge nach den ersten drei Quartalen um 7 Prozent rückläufig. In die Kategorie zählt der Verband DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und EST. …

Mehr

9. Nov. 2017
Editionsformen: Drei im Plus, fünf im Minus

Auch bei den Editionsformen haben sich im Oktober nach den Auswertungen des LD-Umsatztests drei im Plus behauptet. …

Mehr

24. Okt. 2017
Hörbuchkäufer lesen mehr Bücher

14,4 Mio. Menschen in Deutschland haben in den vergangenen 12 Monaten mindestens ein Hörbuch gehört. 10,8 Mio von ihnen, das heißt glatte 75 Prozent, sogar regelmäßig. Dies sind zentrale Ergebnisse des Audible Hörkompass 2016, einer erstmals erschienenen Studie von Kantar EMNID zur Hörkultur in Deutschland. …

Mehr

12. Okt. 2017
Editionsformen: Starkes Plus und kräftiges Minus

Bei den Editionsformen sind nach den Erhebungen des LD-Umsatztests wie in den Warengruppen im September durchaus gegenläufige Entwicklungen zu verzeichnen: …

Mehr

10. Okt. 2017
Hörbuch: Rückentwicklung im Spiegel des Schweizer Marktes

Auch im Umsatztest von LD spiegelt sich für den deutschen Markt wider, worüber die Basellandschaftliche Zeitung berichtet: Der rückläufige Markt im Hörbuch. Sie hat sich für die Schweiz umgehört: Anlass: Der einstige Programmriese CMV, der Christoph Merian Verlag, gibt jetzt auf. …

Mehr

11. Sep. 2017
Feuilletonists Lieblingsfeind als Umsatzretter

Bei den Editionsformen erweist sich als Buchhändlers Retter im August eine vielgescholtene: Nonbooks. Sie setzt sich auch im bisherigen Jahresverlauf an die Spitze, wie der LD-Editionsformentest ermittelt hat. Als einzige verzeichnet sie Zuwächse und schafft so manchen Ausgleich, so dass das Mittel von minus 3,1 Prozent im August nicht noch schlechter ausfiel. …

Mehr

17. Aug. 2017
bam: Video-Markt rückläufig, Physische Träger dominieren weiter

Auf dem Video-Markt haben die physischen Träger im ersten Halbjahr 2017 deutlich an Umsatz verloren. Das geht aus veröffentlichten Zahlen des Bundesverbands Audiovisuelle Medien hervor, die von der GfK erhoben wurden. …

Mehr

14. Aug. 2017
Nonbooks als Umsatztreiber

Stärkster Umsatztreiber im Laden ist derzeit nicht das ureigenste Handlungsmedium im Buchhandel, sondern das Beiwerk, die Nonbooks. Das zeigt die Auswertung des LD-Umsatztest. …

Mehr