Erhebungen im Verlgeich

19. Jun. 2017
Destatis über April: Sortiment im Minus, stationärer Handel im Plus

Das Statistische Bundesamt lag mit seinen Umsatz-Auswertungen für das Buchgeschäft ja schon oft unter den Branchenerhebungen, aber in diesem Jahr in nie da gewesener Höhe. Und dies setzt sich auch im April fort. …

Mehr

16. Jun. 2017
Beide Erhebungen zeigen starken Mai

Mit der Wiederbelebung des Branchen-Monitor Buch vom Börsenverein gibt es zwar noch einmal eine Datenauswertung im deutschen Buchmarkt. Doch basiert sie wie auch die Buchreport-Zahlen auf den Erhebungen und der Auswertung von Media Control. …

Mehr

8. Jun. 2017
Marktanteil Direktvertrieb Verlage weiter größer als Internet

Heute hat der Börsenverein den aktuellen Stand der Branche auf der Wirtschaftspressekonferenz vorgestellt. Dazu wurden teilweise bekannte Zahlen aus dem Panel von Media Control herangezogen. …

Mehr

7. Jun. 2017
BBE und IFH: Buchhandel auf 40. Platz der Wachstumsbranchen

In einer Hochrechnung hat das Institut für Handelsforschung (IFH), das für das Sortiment auch den Betriebsvergleich erstellt, zusammen mit der BBE Handelsberatung die Umsatzentwicklung für das letzte Jahr in zahlreichen Branchen errechnet. Darunter auch für den Buchhandel. …

Mehr

17. Mai. 2017
Beide Branchenpanels im Plus, aber unterschiedlich hoch

Beim Vergleich der Branchenerhebungen zur Umsatzentwicklung im April zeigt sich zwar eine ähnliche Richtung, aber die Höhe ist deutlich unterschiedlich. …

Mehr

20. Apr. 2017
Destatis blickt auf zweistelliges Februar-Minus zurück

Ende März hatte das Statistische Bundesamt für die Einzelhandelsumsätze im Februar eine ganz unspektakuläre Entwicklung gemeldet: plus 0,3 Prozent insgesamt und auch nur minus 1,6 Prozent für den "Sonstigen Einzelhandel", zu dem unter Anderem auch der stationäre Buchhandel zählt (LD vom 31.03.2017). …

Mehr

12. Apr. 2017
Zum März-Minus herrscht keine große Einigkeit

Vor Jahren gab es vier Erhebungen, die um Klarheit bei der Umsatzentwicklung wetteiferten: LD-Umsatztest, buchreport-Umsatztrend, der BranchenMonitor des Börsenvereins und der Kölner Betriebsvergleich. Verblieben waren davon zuletzt nur die zwei erstgenannten Quellen. …

Mehr

24. Mär. 2017
EU: Mehr Titel, weniger Umsätze

Auf den Buchmärkten der Europäischen Union lässt sich weiterhin ein gegenläufiger Trend feststellen: Während die Umsätze der Verlage von 2007 bis 2015 kontinuierlich gesunken sind (um 8,2 Prozent), ist die Titelproduktion deutlich gestiegen (plus 17,3 Prozent). Das zeigt das erste länderübergreifende Zahlenwerk der Federation of European Publishers (FEP), das kürzlich veröffentlicht wurde (wir berichteten). …

Mehr

20. Mär. 2017
Destatis: Ebenfalls Minus im Januar / Korrektur für 2016

Inzwischen hat das Statistische Bundesamt vorläufige Umsatzzahlen im Buchhandel und bei verwandten Sortimenten für den Januar veröffentlicht. …

Mehr

15. Mär. 2017
Branchenerhebungen sind sich im Februar fast einig

Im Vergleich der beiden Branchenerhebungen kommen Media Control/Buchreport und Langendorfs Dienst auf ähnliche Ergebnisse bei der Februar-Umsatzentwicklung im Buchhandel. …

Mehr