E-Medien

22. Feb. 2018
E-Books: Weniger Kunden kaufen mehr und geben weniger aus

Im vergangenen Jahr haben weniger Kunden mehr E-Books gekauft, für die sie im Durchschnitt pro Ausgabe weniger bezahlt haben und somit für weniger Umsätze gesorgt haben. So ließe sich der aktuelle E-Book-Bericht des Börsenvereins zusammenfassen. …

Mehr

5. Feb. 2018
eBookCamp: Wohin geht die Reise der E-Books?

Zum fünften Mal hat am letzten Samstag das eBookCamp in München stattgefunden. Etwas über 100 Leute aus der Branche kamen zusammen, um sich über Erfahrungen beim Herstellen, Vertreiben und das Lesen von E-Books auszutauschen. Acht Gruppen bzw. Unternehmen stellten sich und ihre Arbeit vor. Sie zeigten, welche Lese-Angebote es außer dem Gedruckten gibt und wie mühsam doch der Fortschritt dabei scheint. …

Mehr

15. Nov. 2017
E-Books: Weniger Verkäufe, mehr auf dem E-Reader

Mit E-Books werden zunehmend weniger Erlöse erzielt, aber trotzdem werden sie mehr genutzt. Das dürfte das die Botschaft des Quartalsberichts zu E-Books nach den ersten drei Monaten 2017 sein. …

Mehr

23. Okt. 2017
E-Books: Bibliotheken in Niederösterreich verspüren Ausleihboom

Welche Zukunft hat das E-Buch? Auch Österreich rätselt. Die Zahlen sprechen eine unterschiedliche Sprache, wie ein Bericht von Radio Niederösterreich (ORF) zeigt. Während der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels von 3 Prozent Anteil bei den Verkäufen spricht, steigen die Ausleihen in Bibliotheken rasant. …

Mehr

11. Okt. 2017
Tolino-Abo-Modell: Erst einmal nur für Thalia, Hugendubel, Weltbild

Am ersten Messetag hat die Tolino-Allianz in einer Pressekonferenz mit Nachrichten aufgewartet, die durchaus für Gesprächsstoff sorgen können. Die Geschäftsführer von Thalia, Hugendubel und Weltbild, Michael Busch, Nina Hugendubel und Angela Schünemann, stellten Neuerungen beim E-Reader vor: Das Abonnement-Modell Tolino select und das neue Gerät Tolino Epos. …

Mehr

14. Sep. 2017
Ifo: Bürger für die Digitalisierung der Schulen

Eine knappe Mehrheit von 55 Prozent der Deutschen spricht sich dafür aus, dass bereits ab dem Grundschulalter Digital- und Medienkompetenzen vermittelt werden sollen. 90 Prozent fordern das auf jeden Fall von den weiterbildenden Schulen. Das sind einige Ergebnisse aus dem Ifo-Bildungsbarometer, der heute veröffentlicht wurde. …

Mehr

12. Jul. 2017
Nach dem Smartphone kommt der E-Reader ins Gepäck

Der hohe Zuwachs beim E-Book-Verkauf, den LD gestern für den Vorurlaubsmonat gemeldet hat, scheint nicht aus der Luft gegriffen zu sein. Eine Umfrage der Bitkom zeigt die hohe Beliebtheit von E-Readern auf Reisen und könnte damit auch Indizien für die hohen Juni-Werte liefern. …

Mehr

7. Jun. 2017
Digitalisierung: Deutsche kommen an ihre Grenzen

Der digitale Deutsche ist im Schnitt 43 Stunden pro Woche im Internet. Die jüngeren zwischen 18 und 24 Jahren sogar noch einmal 12 Stunden länger. Doch inzwischen stellen sich Ermüdungserscheinungen ein. Das zeigt die diesjährige Digitalstudie der Deutschen Postbank. …

Mehr

22. Mai. 2017
Amazon: Autoren bekommen immer weniger bei Kindle Unlimited

Die monatlichen Tantiemen pro Seite, die Amazon an seine deutschen Autoren aus dem Kindle Unlimited-Programm ausschüttet, haben einen neuen Tiefpunkt erreicht. Demnach zahlt Amazon im April nur noch 0,31 Cent aus dem Fond aus, berichtet das Portal selfpublisherbibel.de. …

Mehr

7. Apr. 2017
Selfpublishing: Erfolgreiche Autoren werden reicher, Einsteiger haben Nachsehen

Bei den Selfpublishing-Autoren kristallisiert sich immer mehr eine Erfolgsschicht heraus, deren Umsätze steigen, während ein Großteil der Urheber eher weniger verdient. Das geht aus Schätzungen von Matthias Matting, Betreiber der Plattform Selfpublisherbibel, hervor. …

Mehr