Immobilien

4. Okt. 2017
Filialisten: Nicht kleinere, sondern Kleinstflächen sind gefragt

Das Interesse an kleinen Einzelhandelsflächen hat sich im ersten Halbjahr 2017 bei den Filialisten noch einmal verstärkt. Immer mehr Filialisten wollen die Shop-Größen reduzieren, zeigt der Report des Immobilieninvestors Hahn Group. Doch es gibt innerhalb bei den einzelnen Branchen Unterschiede. …

Mehr

10. Aug. 2017
JLL: Spitzenmieten in Big 10 eher auf dem Rückzug

Im ersten Halbjahr 2017 hat sich die Lage auf dem Vermietungsmarkt etwas stabilisiert. Das zeigen die Umsätze des größten Immobilienvermittlers John Lang Lassalle (JLL). …

Mehr

11. Jul. 2017
JLL: Laufkundschaft in den Top-Lagen gestiegen

Laut des Immobilienvermittlungs- und –beratungsunternehmen Jones Lang LaSalle (JLL) bestätigt sich nicht, dass durch den Online-Handel die Innenstädte veröden. Im Gegenteil: „Wir sehen vielmehr, dass die Städte wieder vielfältiger werden und das Kauf- und Genusserlebnis in den Vordergrund stellen“, erklärt Dirk Wichner. Er hat wieder die jährliche Auswertung von Passantenfrequenzen an einem Samstag im Mai in deutschen Städten unterschiedlicher Größenordnungen vorgelegt. …

Mehr

5. Apr. 2017
JLL: Fachmarktzentren erleben Hype bei Anlegern

Nach Angaben des Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmens Jones Lang LaSalle (JLL) haben Anleger für Einzelhandelsimmobilien in Deutschland im ersten Quartal 2017 ihre Umsätze um fast die Hälfte gesteigert. …

Mehr

17. Feb. 2017
Mitverhandlungen: Zahlen zu Frequenz und Kaufkraft bereithalten

Die Immobilienwirtschaft macht sich offenbar zunehmend Gedanken dazu, Mietpreise für Gewerbeimmobilien auch mit den Kundenfrequenzen zu verbinden. Aber nicht nur das: Es geht auch um die aktivierbare Kaufkraft. …

Mehr

24. Jan. 2017
Weniger Einzelhandelsfläche vermietet, Preise sinken

Die Spitzenmieten für Einzelhandelsflächen sinken, die Nachfrage nach Fläche geht in den Top-Standorten zurück. Gleichzeitig steigt das Interesse der Investoren an den Nebenlagen. Dieses Bild ergeben Meldungen der Makler Jones Lang LaSalle (JLL), Colliers International und Engel & Völkers. …

Mehr

21. Sep. 2016
Immobilienhandel fürchtet Wirtschaftsblase

Die Warnungen vor einer neuen Blase in der Geldpolitik werden immer lauter. Sie sind deshalb buchhandelsnah, weil sie nun aus einem Umfeld zu hören sind, das dem stationären Sortimenter nicht fremd ist: dem Umsatz mit Handelsimmobilien. …

Mehr

27. Jun. 2016
JLL: Investoren treiben die Mieten

Botschaften, die gut im Licht stehen, haben auch ihre Schattenseiten. Das zeigt der jüngste Einzelhandelsreport des Immobilienmaklers Jones Lang LaSalle (JLL). Die hängen mit der von JLL getroffenen Feststellung zusammen: Deutschland gehört für Investoren zu den attraktivsten Einzelhandelsstandorten weltweit. …

Mehr

25. Mai. 2016
Immobilien: Anleger weichen auf B- und C-Lagen aus

Mit der Feststellung eines neu entfachten Interesses von Investoren an B- und C-Städten hat das Unternehmen für Immobilieninvestments Jones Lang LaSalle auf sich aufmerksam gemacht. Demnach hätte es an diesen Standorten laut eigener Statistik mehr Transaktionen (plus 57 Prozent) als in den 7 A-Städten (minus 39 Prozent) gegeben. …

Mehr

14. Apr. 2016
Filialistenwüste: Investmentfonds setzen auf stationäre Läden

Schon häufig haben wir uns gefragt, warum große Immobilienfonds und Börsenmakler weiterhin an Anlagen in Einzelhandelsimmobilien festhalten, obwohl gerade viele ihrer Zunft eher in die Zukunft des Online-Handels investieren. Wie schätzen also die Geldmanager die Zukunft des stationären Geschäfts ein? …

Mehr