Wirtschaftsumfeld

30. Sep. 2022
Gemeinschaftsgutachten: Inflation steigt nächstes Jahr weiter

Die Prognose der Gemeinschaftsdiagnose könnte die Diskussionen um die Preise für Bücher weiter verschärfen. Nach dem gestern veröffentlichten Gutachten, das die Bundesregierung zweimal im Jahr bei vier Wirtschaftsinstituten in Auftrag gibt, geht sie von einer anhaltend hohen bzw. sogar gering höheren Inflationsrate auch für das kommende Jahr aus. …

Mehr

28. Sep. 2022
Netzbetreiber: weniger Glasfaserausbau

Die Netzbetreiber wollen wegen steigender Energiekosten ihre Ausbauziele für Glasfaser zurücknehmen, meldet Golem. …

Mehr

26. Sep. 2022
Deutsche Wirtschaft: Geschäftsklima weiter auf dem Weg in den Keller

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich deutlich verschlechtert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im September auf 84,3 Punkte gefallen, nach (korrigiert) 88,6 Punkten im August (minus 4,3 Zähler). Dies ist der niedrigste Wert seit Mai 2020. Und die Unternehmenslenker fürchten weitere Verschlechterungen. …

Mehr

15. Sep. 2022
Ifo-Institut spekuliert über Inflationsrate und Konsum

Auch das Ifo-Institut hat die Erholung der deutschen Wirtschaft auf 2024 verschoben. Für das kommende Jahr sagte es sogar ein Minus von 0,3 Prozent voraus. Damit ist es das erste Institut, das im kommenden Jahr mit einer Rezession rechnet. …

Mehr

13. Sep. 2022
Finanzmarkt-Experten in Sorge um die Herbst-Konjunktur

Finanzmarkt-Analystinnen und -Analysten blicken eher pessimistisch auf die Lage und die weitere Entwicklung der deutschen Wirtschaft. Sie rechnen verstärkt auch mit einem weiteren Anstieg der Inflationsrate. Das ergibt die Umfrage des ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung. …

Mehr

9. Sep. 2022
Kennziffern: Wirtschaft kämpft mit den Preisentwicklungen

Gestern haben die Wirtschaftsinstitute mit kräftig nach unten korrigierten Prognosen auf sich aufmerksam gemacht. Sie reagieren damit auch auf eine stagnierende Entwicklung in den letzten Monaten seit Juli. Schaut man sich die Wirtschaftskennziffern an, die jetzt für den Juli zur Verfügung stehen, zeigen sich deutlich stagnierende Werte bei hoher wirtschaftlicher Aktivität und Leistung. …

Mehr

9. Sep. 2022
Kennziffern: Wirtschaft kämpft mit den Preisentwicklungen

Gestern haben die Wirtschaftsinstitute mit kräftig nach unten korrigierten Prognosen auf sich aufmerksam gemacht. Sie reagieren damit auch eine stagnierende Entwicklung in den letzten Monaten seit Juli. Schaut man sich die Wirtschaftskennziffern an, die jetzt für den Juli zur Verfügung stehen, zeigen sich deutlich stagnierende Werte bei hoher wirtschaftlicher Aktivität und Leistung. …

Mehr

8. Sep. 2022
Bruttoinlandsprodukt: Prognosen auf Achterbahnfahrt

Das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung hat seine Erwartungen für den Anstieg des Bruttoinlandsprodukts nicht nur für dieses Jahr heruntergeschraubt. 2023 sehe es demnach noch schwieriger aus. Der kräftige Preisanstieg belaste die deutsche Konjunktur, so die Wirtschaftsforscherinnen und -forscher aus Essen. …

Mehr

1. Sep. 2022
BVDM: Aussichten weniger pessimistisch

Das Geschäftsklima in der deutschen Druck- und Medienbranche hat sich von dem Einbruch im Juli erholt. Der Index notierte mit 85,0 Punkten rund 19,2 Prozent unter seinem Vorjahresniveau, stieg jedoch im Vergleich zum Vormonat um 1,3 Zähler, teilte der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) mit. …

Mehr

1. Sep. 2022
Gründen: Zu alt für einen Kredit, zu jung für die Rente

Gisela-Elisabeth Winkler betreibt einen Online-Shop. Das wäre nicht der Rede wert, gäbe es nicht eine Besonderheit: Winkler ist 82 Jahre alt. …

Mehr