Wirtschaftsumfeld

Auch beim IfH ist der Juni im Minus Rund 2% weniger Umsatz als im Vergleichsmonat meldet der monatliche Betriebsvergleich

1. Apr. 2021
Destatis: Corona-Folgen in 10 Zahlen  

Ein Jahr Corona-Pandemie hat sämtliche Bereiche des täglichen Lebens in Deutschland berührt. …

Mehr

1. Apr. 2021
bvdm: Geschäftsklima hellt sich auf  

Der vom Bundesverband Druck und Medien (bvdm) berechnete Geschäftsklimaindex legte im März 2021 gegenüber dem Vormonat um (saisonbereinigt) 5,9 Prozent auf 99,9 Punkte zu. …

Mehr

26. Mär. 2021
Die Wirtschaft scharrt mit den Hufen

Zumindest zum Umfragezeitraum hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft wieder merklich verbessert. Das meldet heute das Ifo-Institut auf der Basis seines aktuellen Geschäftsklimaindexes. Allerdings dürfte auch dieser Optimismus eher noch vom Anfang des Monats stammen. …

Mehr

23. Mär. 2021
RWI schraubt Prognose für Wirtschaftsentwicklung herunter

Noch etwas optimistischer als die Prognose für die Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) der sog. Wirtschaftsweisen fällt die des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung für dieses Jahr aus. Nach einer Pressemitteilung hat aber auch dieses Institut seine bisherige Vorhersage deutlich abgesenkt. …

Mehr

18. Mär. 2021
Wirtschaftsweise legen eher optimistisches Gutachten vor

Die sogenannten Wirtschaftsweisen haben eine durchaus optimistische Prognose für dieses Jahr vorgelegt. Wie bereits vielfach gemeldet, rechnet die Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung für das gesamte Jahr mit einem Wachstum von 3,1 Prozent. Wer jedoch tiefer schaut, stellt fest: Das ist ambitioniert. …

Mehr

11. Mär. 2021
Wirtschaftsdaten: Dampf im Kessel, aber unter dem Deckel

Die wesentlichen Daten für die Entwicklung der deutschen Wirtschaft, die nun für den Januar vorliegen, präsentieren sich äußerst divers. Sie zeigen eine Ökonomie auf dem Sprung und mit großen Zukunftserwartungen, allerdings mit angezogener Handbremse. …

Mehr

8. Mär. 2021
DSGVO: 2020 wurden die höchsten Bußgelder verhängt

Auch wenn die Unternehmen genug mit der Corona-Krise zu tun haben, bleiben die bisherigen Herausforderungen bestehen. Zum Beispiel die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): Eine Umfrage des Handelsblatts zieht jetzt ein Resümee: Im vergangenen Jahr wurden 60 Prozent mehr an Bußgeldern verhängt als im Vorjahr. Allerdings wurden damit nur 1,1 Prozent der Verstöße überhaupt geahndet. …

Mehr

3. Mär. 2021
DIW: Gender Pay Gap bleibt

Das öffentliche Interesse an der Gender Pay Gap, der prozentualen Lohnlücke zwischen Frauen und Männern, ist in den letzten Jahren in Deutschland deutlich gestiegen. Gleichzeitig hat sich dabei hierzulande kaum etwas getan, meldet das DIW heute. …

Mehr

24. Feb. 2021
Erholung von BIP und Konsum gebremst

Die privaten Konsumausgaben gingen im 4. Quartal 2020 um 3,3 Prozent gegenüber dem 3. Quartal 2020 zurück. Das ergibt sich aus der vom Statistische Bundesamt (Destatis) gemeldeten Auswertung der Daten zum Bruttoinlandsprodukt. …

Mehr

22. Feb. 2021
Ifo-Geschäftsklima-Index steigt

Auch in den Unternehmensetagen sind im Februar wieder etwas frühlingshaftere Werte eingezogen. Nach den Umfragen des Ifo-Instituts hat sich die Stimmungslage unter den Managerinnen und Managern leicht verbessert. …

Mehr