Einzelhandels-Ticker

27. Nov. 2018
Einzelhandel: Erwartungen im November leicht gestiegen

Im Einzelhandel hat sich das Geschäftsklima im November etwas entspannt. Anders als in der Gesamtwirtschaft sind hier die Erwartungen etwas gestiegen. Das zeigen die Auswertungen des Indikators, die das Ifo-Institut LD zur Verfügung stellt. …

Mehr

27. Nov. 2018
Lösen E-Ladesäulen neuen Wettbewerbsaspekt um Kunden aus?

Nach einer EHI-Befragung bei 30 großen Handelsunternehmen statten bereits jetzt 70 Prozent der Unternehmen erste Kunden-Parkplätze mit Ladesäulen aus. Auch wenn deren Nutzung entsprechend der geringen Verbreitung von Elektro-Fahrzeugen noch eher verhalten ist: Mit der EU-Richtlinie, die für Januar 2020 verbindlich sein wird, ist auch der Handel im Zugzwang. …

Mehr

21. Nov. 2018
Inventurdifferenzen: Weniger Ladendiebstähle, mehr Bandenkriminalität

Es gibt eine gute Nachricht, aber die muss nicht unbedingt gut bleiben. Außerdem steht neben ihr noch eine schlechte. In der Langzeitbetrachtung melden immer weniger Einzelhändlerinnen und Einzelhändler Diebstähle. Was statistisch gut klingt, könnte aber auch eine Schattenseite haben, wenn die Dunkelziffer gestiegen wäre. Die wirklich ungute Nachricht lautet aber: Die schweren Delikte haben zugenommen. Das zeigt eine Grafik des Handelsblatts in Zusammenarbeit mit Statista. …

Mehr

20. Nov. 2018
Falsche Öffnungszeiten auf Webseite Hauptgrund für Verdruss

Man kann lange über ausgefeilte Strategien im Omni-Channel und Kundenansprache im Internet reden. Doch bei den Einzelhandelsunternehmen fehlt es oft schon an den Basics, wie jetzt eine Umfrage von yext zeigt. …

Mehr

15. Nov. 2018
Wie das stationäre Geschäftsmodell eingekreist wird

Die Stimmung auf dem Deutschen Handelskongress gestern lässt sich an zwei Zahlen festmachen, die in vielen Vorträgen zitiert wurden. 10 Prozent des Einzelhandelsumsatzes werden online erzielt, 90 Prozent werden offline gemacht. Die einen hat das beruhigt, die anderen macht es nervös. …

Mehr

15. Nov. 2018
Wie das stationäre Geschäftsmodell eingekreist wird

Die Stimmung auf dem Deutschen Handelskongress gestern lässt sich an zwei Zahlen festmachen, die in vielen Vorträgen zitiert wurden. 10 Prozent des Einzelhandelsumsatzes werden online erzielt, 90 Prozent werden offline gemacht. Die einen hat das beruhigt, die anderen macht es nervös. …

Mehr

15. Nov. 2018
Wie die großen Retailer für die Zukunft des Handels forschen

Wie sichern die andern die Zukunft? Martin Wild, Chief Innovation Officer, MediaMarktSaturn Retail Group, hat heute am zweiten und letzten Tag des Deutschen Handelskongresses vorgestellt, wie das Unternehmen auf die Suche nach Innovationen geht. …

Mehr

14. Nov. 2018
“Kunde. Macht. Handel.” Der Handelskongress sucht die Kundenwünsche

Heute startete der Deutsche Handelskongress in Berlin. 1.500 Teilnehmer aus dem großen Feld des Einzelhandels sind zum großen Klassentreffen ins Maritim Hotel nach Berlin gekommen, das Josef Sanktjohanser, Präsident des Handelsverbands Deutschland (HDE) eröffnete.

Mehr

14. Nov. 2018
Peter Altmaier: Die Bundesregierung hat Grund, dem Einzelhandel zu danken

Eine halbe Stunde sollte er reden, eine ganze Stunde wurde es: Der Auftritt des Bundesministers für Wirtschaft & Energie, Peter Altmaier, auf dem Deutschen Handelskongress in Berlin war durchaus geprägt von Selbstbewusstsein, als er sein Jackett auszog, es auf den Fußboden legte und sagte: „Wenn schon regiert werden muss, dann richtig.“ …

Mehr

29. Okt. 2018
Einzelhandel: Lage überwiegend gut, Erwartungen düster

Das einzig Positive, das sich über die Stimmung im Einzelhandel sagen lässt, ist, dass die überwiegende Anzahl der Befragten die Lage noch als positiv betrachtet. Nach der Sonderauswertung des Ifo-Instituts, die LD vorliegt, hält sich der Indikator mit 101,2 Punkte nach dem zweiten Rückgang in Folge allerdings nur noch knapp über der 100er-Marke, die die Ausgeglichenheit der Einschätzungen anzeigt. …

Mehr