Umsatz Schweiz

14. Jun. 2022
Schweiz: Zweistelliges Minus im Mai

Der Buchhandel in der Schweiz verzeichnete im Mai ein Umsatzminus von 11,9 Prozent. Damit rutschen die Einnahmen nach den ersten fünf Monaten erstmals unter die des gleichen Vorjahreszeitraums, hat die GfK im Auftrag des Schweizer Buchhändler und Verlegerverbands (SBVV) errechnet. …

Mehr

14. Mär. 2022
Schweiz: Vor allem für Taschenbücher gibt die Kundschaft gern mehr aus

Auch beim Buchhandel in der Schweiz schießen die Zahlen jetzt ins Kraut und damit eigentlich in die Unvergleichbarkeit. Anders als in Deutschland kam hier vor einem Jahr der Lockdown erst im Februar zum Tragen. Entsprechend meldet der Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband (SBVV) für den Februar jetzt ein Plus von 32,6 Prozent. Doch auch die Preise machten einen deutlichen Schritt nach oben. …

Mehr

4. Mär. 2022
Marktbericht: Schweizer Buchhandel als Krisengewinner?

Der Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband (SBVV) hat für 2021 seinen Marktbericht im Hinblick auf den deutschsprachigen Buchhandel vorgelegt. Dieser basiert im Wesentlichen auf Zahlen der GfK. Demnach konnte das eidgenössische Sortiment in beiden Pandemiejahren deutlich an Umsatz gewinnen. In bestimmter Hinsicht war der Buchhandel auch Pandemiegewinner. …

Mehr

24. Feb. 2022
Schweiz: Buchhandel konnte im Januar echtes Umsatzplus machen

Der Buchhandel in der Schweiz ist im ersten Monat 2022 mit einem Plus von 6,2 Prozent in das neue Jahr gestartet. Das ergibt eine Erhebung der GfK im Auftrag des Schweizer Buchhandels. Während im deutschsprachigen Raum die Preise sonst zulegen, sind Bücher nach diesen Erhebungen sogar leicht billiger geworden. …

Mehr

18. Feb. 2022
Schweiz: Haben Bestseller die Bücherpreise getrieben?

Nach den Angaben des Bundesamts für Statistik (BfS) sind die Preise für Bücher in der Schweiz letztes Jahr stärker gestiegen als die Inflationsrate. …

Mehr

10. Dez. 2021
Schweiz: Hardcover zieht den Preisdurchschnitt herunter

Die Schweizer Sortimenterinnen und Sortimenter haben im vergangenen Monat 3,0 Prozent mehr an Umsätzen einfahren können als im gleichen Vorjahreszeitraum. Das ergibt der Branchen-Monitor Buch (BMB) des Schweizer Buchhandels, der von der GfK erstellt wird. Dabei sanken sogar die Preise und stieg vor allem der Buchabsatz. …

Mehr

20. Sep. 2021
Schweizer Buchhandel holt im August kräftig auf

Anders als in Deutschland konnte der Buchhandel in der Schweiz im August ein kräftiges Umsatzplus gegenüber dem Vorjahresmonat erzielen. Nach den Daten des Schweizer Buchhändler- und Verlegerverbandes (SBVV) kommt das Sortiment im Jahresverlauf nun auf ein Plus von fast 10 Prozent. …

Mehr

16. Jul. 2021
Schweiz: Trotz Juni-Minus zum Halbjahr zweistellig im Plus

Wir hatten es schon angedeutet: Auch die Schweiz hat nach dem ersten Halbjahr von Umsatzzahlen über Vorjahr zu berichten. Mit plus 11,1 Prozent geht das Sortiment gestärkt in die zweite Jahreshälfte, um weiter zum Vorkrisenjahr aufzuschließen. Der Juni war aber hier eher mau. …

Mehr

18. Jun. 2021
Großer Preissprung für Bücher in der Schweiz

Die Erhebungen des Bundesamts für Statistik bestätigen, was auch die GfK im Auftrag des Schweizer Buchhändler und Verlegervereins (SBVV) ermittelt hat: Im Mai haben die Preise für Bücher in der Schweiz einen deutlichen Sprung nach oben gemacht. Aber auch die Inflationsrate zieht jetzt weiter an. …

Mehr

17. Jun. 2021
Schweiz: Rückgänge von 2020 auch durch Preiserhöhung aufgeholt

Anders als in Deutschland kann das Schweizer Sortiment im Mai deutlich aufholen und sogar verlorenes Terrain aus dem gleichen Vorjahreszeitraum wieder gutmachen und sogar übertreffen. Das ist zumindest das Ergebnis der Erhebungen der GfK-Erhebung im Auftrag des Schweizer Buchhändler- und Verlegerverbandes (SBVV). …

Mehr