Mitarbeiter

15. Sep. 2021
Lohnfortzahlung bei Impfverweigerern?

Viele Bundesländer wollen die Lohnfortzahlung für Angestellte, die auf Anordnung der Behörden zu Hause bleiben müssen, einstellen. Was bedeutet diese Änderung für den Arbeitsalltag? Wann muss der Arbeitgeber weiter zahlen und wann nicht? Darüber führte die WirtschaftsWoche ein Gespräch mit dem Arbeitsrechtler Bernd Weller von der Kanzlei Heuking Kühn. …

Mehr

14. Sep. 2021
AOK Krankenreport: weniger, dafür längere Fehlzeiten

Eine Analyse bei 15,6 Mio. AOK-Versicherten hat ergeben, dass die Beschäftigten weniger, aber länger krank waren. Wie das Handelsblatt, dem die Studie erstmals vorliegt, heute berichtet, sei deshalb der Krankenstand in den Betrieben im Schnitt trotz Pandemie nicht erhöht. …

Mehr

30. Aug. 2021
Lohnforderungen: Was kommt auf Betriebe und Volkswirtschaften zu?

Die Gewerkschaft Verdi lässt wieder streiken. Ende letzter Woche schickte sie die Beschäftigten im Einzelhandel von Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie in Nordrhein-Westfalen in den Ausstand. Parallel dazu hat sie auch die Streikfront im Öffentlichen Dienst eröffnet. Damit dürften sich Waren und Dienstleistungen weiter verteuern. Kann sich das auf die Inflationsrate auswirken? …

Mehr

22. Jul. 2021
Gehaltsentwicklungen für weitere Gruppen in der Buchbranche

Gestern haben wir über die Entwicklung der Entgelte im Sortimentsbuchhandel 2020 berichtet, die die Bundesagentur für Arbeit (BA) erhoben hat, und die Lücke zwischen Frauen und Männern. Zu weiteren Berufsgruppen der Branche lassen sich in der Statistik außerdem noch die Entgelte für Lektorinnen und Lektoren ablesen. …

Mehr

21. Jul. 2021
Entgelte: Gender-Gap bleibt 2020 auch im Buchhandel bestehen

Im Median haben Buchhändlerinnen und Buchhändler im vergangenen Jahr ein Entgelt von 2.330 Euro erhalten. Das zeigt der aktuell veröffentlichte Entgelteatlas der Bundesagentur für Arbeit. …

Mehr

29. Jun. 2021
Einzelhandel: Reallöhne sinken überdurchschnittlich

Die Reallöhne im Einzelhandel sind im ersten Quartal 2021 gegenüber dem Vorjahreszeitraum stärker zurückgegangen als im Schnitt aller Warenhersteller und Dienstleister. Das ergeben die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes. …

Mehr

27. Mai. 2021
Bruttolöhne und -gehälter sanken, aber Lohnstückkosten gehen rauf

Nach den Berechnungen des Statistischen Bundesamtes sind im ersten Quartal 2021 die Bruttolöhne und Gehälter zwar gesunken, die Lohnstückkosten dagegen aber deutlich gestiegen. Das heißt: Auch wenn Unternehmerinnen und Unternehmer weniger auszahlen mussten, so erhöhten sich doch die Kosten für die Erstellung der gleichen Arbeit. …

Mehr

26. Mai. 2021
Angestellte: Coronakrise sorgt für Burnout

Der Mai ist der Mental Health Awareness Month. Aus diesem Anlass hat die Feedback-Plattform Peakon eine Untersuchung zum Wohlbefinden von Angestellten durchgeführt – mit erschreckendem Ergebnis, so das Fazit. …

Mehr

14. Apr. 2021
Duale Berufsausbildung rückläufig

Im Jahr 2020 haben rund 465 200 Personen in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag in der dualen Berufsausbildung abgeschlossen. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren das 9,4 Prozent weniger neue Ausbildungsverträge als 2019. …

Mehr

7. Apr. 2021
Ifo: Kurzarbeit gesunken  

Im März ist die Zahl der Kurzarbeitenden gesunken, meldet das Ifo Köln. …

Mehr