Banken/Finanzierung

20. Jul. 2022
Banken schaffen zunehmend Negativzinsen ab

Zwar verlangen aktuell immer noch 426 Kreditinstitute Negativzinsen. Doch schon vor den angekündigten Zinsschritten der Europäischen Zentralbank (EZB) haben bereits 49 Geldhäuser ihre sogenannten Verwahrentgelte ganz oder teilweise abgeschafft. Das zeige eine Auswertung der Verivox Finanzvergleich GmbH von rund 1.300 Banken und Sparkassen, ist bei Steuerdesign nachzulesen. …

Mehr

30. Jun. 2022
Schlittern deutsche Unternehmen in die Liquiditätskrise?

Vielen Unternehmen könnte im Laufe des Jahres eine Liquiditätskrise drohen. Nach dem aktuellen Resilience Barometers 2022, in dem die Unternehmensberatung FTI Consulting 3.314 Entscheiderinnen und Entscheider von Unternehmen aus den G20-Staaten befragt haben, hätten nur 31 Prozent entsprechend vorgesorgt. …

Mehr

26. Jan. 2022
Girokonto-Negativzinsen: juristischer Gegenwind

Banken, die Strafzinsen für Geld auf Girokonten verlangen, bekommen immer häufiger juristischen Gegenwind. Jetzt hat es die Volksbank Rhein-Lippe getroffen, berichtet die WirtschaftsWoche. …

Mehr

14. Jun. 2021
Großer Teil der Deutschen zahlt stillschweigend erhöhte Bankgebühren

Bei 40 Prozent der Bundesbürgerinnen und -bürger wurden seit Jahren die Bankgebühren stetig erhöht. Nach einer Umfrage des Vergleichsportals Verivox hätten 21 Prozent diese Erhöhung nicht einmal bemerkt. Nun lassen sich diese Erhöhungen wieder zurückfordern. …

Mehr

27. Nov. 2020
Bank- und Sparkassengebühren steigen seit Jahren überdurchschnittlich

Haben Sie den Eindruck, Ihre Kontoführung werde jedes Jahr teurer? Dann trügt Sie das Gefühl nicht. Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes sind die Bank- und Sparkassengebühren in den letzten Jahren überdurchschnittlich gestiegen. …

Mehr

23. Sep. 2020
Deutsche Bank: Längerer Weg zur Filiale

Genau 511 Filialen hat die Deutsche Bank in Deutschland. Während des Corona-Lockdowns waren 200 davon dicht, dafür gab es bei den Kundinnen und Kunden mehr oder weniger Verständnis. Jetzt allerdings sollen 20 Prozent der Standorte dauerhaft geschlossen werden, wie das Handelsblatt berichtet. …

Mehr

17. Sep. 2020
Kunden immer häufiger in der Negativzinsfalle

Bereits früher haben wir darüber berichtet, dass Geldhäuser Negativzinsen nehmen. Nach einem Bericht der Rheinischen Post gehen immer mehr Banken dazu über. Für Buchhandlungen, die Geld für Übergangszeiten zurücklegen müssen, kann das problematisch sein. Doch verfolgen lohnt sich: Denn nicht alles ist bisher juristisch abgesichert. …

Mehr