Kundencheck

11. Dez. 2018
Intensivleser von Gedrucktem sind die 25- bis 34-Jährigen

Von wegen, nur die ältere Zielgruppe liest noch Bücher. Mit knapp 60 Prozent sind es dieses Jahr die 25 bis 34-Jährigen, die am häufigsten - mindestens einmal pro Woche - ein Buch in der Hand haben. In den nachfolgenden Altersgruppen sinkt die Zahl derjenigen, die sich wöchentlich in Gedrucktes vertiefen. Das ist ein Ergebnis aus der Deloitte Medienstudie 2018. …

Mehr

6. Dez. 2018
EY: Verbraucher weiter auf dem Genusstrip

Eine gute Nachricht für den Buchhandel hat die Verbraucherumfrage von Ernst & Young zum Kauf von Weihnachtsgeschenken. 66 Prozent der Befragten wollen die Bücher, die zu Weihnachten verschenkt werden sollen, im stationären Fachgeschäft kaufen. …

Mehr

28. Nov. 2018
GfK macht Hoffnungen auf akzeptables Weihnachtsgeschäft

Die GfK will dem Handel für den Jahresendspurt in Bezug auf das Konsumklima noch einmal Hoffnungen machen, weist aber auch auf die dunklen Wolken hin. Doch das Bild steht im Einklang mit den bisherigen Entwicklungen. …

Mehr

28. Nov. 2018
Chatbots: Mittel für mehr Effektivität in der Kundenkommunikation?

Chatbots: Der Begriff ist derzeit unter den Handelsexperten in aller Munde. Auch die Buchhändlerin und der Buchhändler kann mit ihnen in Berührung kommen, wenn man zum Beispiel WhatsApp oder den Facebook Messenger (sog. Messenger-Dienste) einsetzt. In einer Umfrage hat Yougov jetzt ermittelt, ob Kundinnen und Kunden sich vorstellen könnten, mit Chatbots zu kommunizieren. …

Mehr

26. Nov. 2018
Kunden zurückhaltender: Konsumausgaben im 3. Quartal rückläufig

Der Anstieg der privaten Konsumausgaben hat sich deutlich abgeschwächt. Das zeigen die differenziert ausgewerteten Quartalszahlen zum Bruttoinlandsprodukt (BiP) des Statistischen Bundesamtes (Destatis). …

Mehr

15. Nov. 2018
Die Kundenbeziehung ist gefährdet, wenn sie emotionslos ist

„Der Kampf um die Kundenbeziehung ist entbrannt!“ Zu diesem Ausruf kam heute Werner Reinartz, Professor und Direktor am Institut für Handelsforschung (IFH) Köln, auf dem zweiten und letzten Tag des Deutschen Handelskongresses. Dies war eine der Antworten auf die Frage seines Vortrages: „Wem gehört der Kunde?“ …

Mehr

5. Nov. 2018
HDE: Kauflust ist da, aber Sorge vor Zukunft bremst

Das Barometer des HDE, das die Konsumstimmung für die kommenden drei Monate abbildet, zeigt im November gegenläufige Tendenzen. Das Plus von 0,2 Zähler auf 100,7 Punkte verrät damit kaum eine eindeutige Tendenz. Dennoch dürfte einer der Indikatoren Mut machen. …

Mehr

31. Okt. 2018
Schulen: Bei Leseförderungs-Angeboten gibt es Luft nach oben

Unser gestriger Bericht über die aktuelle Leserstudie der Stiftung Lesen hat gezeigt: Kinder, denen die Eltern häufig vorgelesen haben, finden einen leichteren Start in der Schule. Weitere Ergebnisse zeigen: Auch in der Schule kann noch einiges aufgefangen werden. Doch die Ausstattung der Schulen lässt zu wünschen übrig. …

Mehr

30. Okt. 2018
Weihnachten: Kunden suchen weniger Geschenke, dafür mehr Erlebnis

Keine guten Nachrichten aus dem Hause Deloitte zum Weihnachtsgeschäft: Die Verbraucherinnen und Verbraucher wollen in diesem Jahr nicht nur ihr Geld stärker zusammenhalten und 1,7 Prozent weniger ausgeben, sondern auch noch weniger Geschenke kaufen. …

Mehr

30. Okt. 2018
Lesestudie: Vorlesen hilft Kindern aus Haushalten mit niedriger Bildung

Wem schon vor dem Einstieg in die Grundschulkarriere häufig vorgelesen wird, hat es mit dem Lesenlernen leichter. Diese Erkenntnis gehört mittlerweile zum allgemeinen Wissensstand. Die Stiftung Lesen liefert jetzt in ihrer aktuellen Studie noch einmal die Zahlen dazu. Die zeigen, auch Eltern mit niedrigem formalen Bildungsstand können die Startvoraussetzungen verbessern. …

Mehr