Kundencheck

16. Feb. 2021
Corona treibt die älteren Zielgruppen in die Online-Shops

Der E-Commerce wird zunehmend von der Zielgruppe des Buchhandels genutzt. Im vergangenen Jahr hat sich der Anteil von den Jüngeren hin zu den Ab-50-Jährigen verschoben, stellt jetzt eine Erhebung des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel (BEVH) fest. …

Mehr

29. Jan. 2021
Google-Bewegungsdaten: Frequenzniveau von erstem Lockdown erreicht

Bewegungsdaten von Google zeigen, dass die Frequenzen mit dem neuen Lockdown wieder auf das Niveau des ersten Lockdowns gesunken sind. Das ergibt eine Auswertung der Wirtschaftswoche. …

Mehr

25. Jan. 2021
Zahl der Singlehaushalte mit Kindern steigt

Hätten Sie es gedacht? Der Stadtkreis Regensburg ist derjenige mit den meisten Singlehaushalten in Deutschland. Das besagt die aktuelle GfK-Studie zur Bevölkerungsstruktur. Sich mit Bevölkerungsdaten zu beschäftigen, kann für Überraschungen sorgen. Weniger überraschend ist, dass die Zahl der Singlehaushalte nach dieser Studie der GfK auch 2020 gestiegen ist. …

Mehr

22. Jan. 2021
Kunde goutiert schnelle Belieferung, will aber nicht dafür zahlen

Nach DHL und DPD hat nun auch Hermes sein Angebot der taggleichen Zustellung eingestellt, lautete in den vergangenen Tagen eine Meldung. Die Nachfrage nach dem Angebot „Same-Day-Delivery“ sei zu gering, hieß es. Bedeutet das, es stimmt, was alle in Bezug auf die Abholung am nächsten Tag in der Buchhandlung immer schon gesagt haben? Dass niemand so schnell seine Waren braucht? Wahrscheinlich ist es komplizierter. …

Mehr

7. Jan. 2021
GfK: veröffentlicht Karte zur Kaufkraftverteilung

Laut der aktuellen GfK Kaufkraftstudie steht den Deutschen im Jahr 2021 rechnerisch mehr Kaufkraft zur Verfügung. Das Umfrageinstitut veröffentlichte heute auch eine aktuelle Karte, wie diese verteilt ist. …

Mehr

8. Dez. 2020
GfK rechnet mit Kaufkraftzuwachs im kommenden Jahr

Die GfK hat ihre Hochrechnungsmaschine in Gang gesetzt und heute vorzeitig ihre Kaufkraftstudie für 2021 veröffentlicht. Demnach geht sie von einer langsamen Erholung und leicht steigender Kaufkraft aus. …

Mehr

1. Dez. 2020
Konsumenten: Mehr Geld für Bücher, „50 plus“ gibt weniger aus

Nach Erhebungen der GfK wollen die Kundinnen und Kunden in diesem Jahr genauso viel Geld zu Weihnachten ausgeben wie im letzten Jahr. Sparen sei hier nicht angesagt, schreiben die Marktforscher in einer Pressemitteilung. Doch die Befragung ergibt eine schlechte und eine gute Nachricht für den Buchhandel. …

Mehr

1. Dez. 2020
Arbeitsmarkt: Entlassungen nehmen nicht zu, aber Kurzarbeit

„Der Arbeitsmarkt hat auf die Einschränkungen im November reagiert – glücklicherweise aber im Moment nicht mit einer Zunahme von Entlassungen. Allerdings sind die Betriebe wieder zurückhaltender bei der Personalsuche und haben im November wieder für deutlich mehr Mitarbeiter Kurzarbeit angezeigt“, so fasst der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg die Lage zusammen. …

Mehr

26. Nov. 2020
GfK: Auf das Kaufen wollen die Deutschen nicht verzichte

Der Konsumklima-Index für den Dezember liegt um 2,5 Zähler unter dem Vormonat und rutscht damit tiefer ins Minus. Das zeigt die Umfrage der GfK. …

Mehr

26. Nov. 2020
Deloitte Christmas Survey: Bücher verlieren auf den Einkaufslisten

Keine guten Nachrichten kommen von der jährlichen Weihnachtsumfrage des Beratungsunternehmens Deloitte. Nach dem heute veröffentlichten Christmas Survey wollen die Deutschen ihre Ausgaben für Geschenke deutlich reduzieren. Dabei tauchen vor allem Bücher nicht mehr oben auf den Wunschzetteln auf. Und: Der November ist nicht beliebter geworden. …

Mehr