Termine

18. Nov. 2022
Tipp des Tages: Energiespartipps

Auch wenn die Preisengtwicklungen eingehegt werden sollen, sparen ist immer besser. Wo Einsparpotenziale liegen, dazu bietet ibi Research, eine Wirtschaftstochter an der Universität Regensburg und das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie ein kostenfreies Webinar am 02.12.2022 an. Wie kann man Kosten deckeln? Wo liegen mögliche Einsparpotenziale und welche Fördermöglichkeiten gibt es?, lauten die Leitfragen, die sich die Organisatoren gegeben haben. Mit dabei Jelena Nikolic von der Klimaschutzoffensive des Handels (HDE). Hier erfahren Sie mehr und können sich anmelden: …

Mehr

17. Okt. 2022
Tipp des Tages: Zukunft der Bildungsmedien

Quo vadis Schulbuchgeschäft? Wer sich informieren und mitdiskutieren möchte, kann dies auf dem Forum Bildung der Frankfurter Buchmesse tun. …

Mehr

14. Okt. 2022
Tipp des Tages: im Messe-Programm schmökern

Wenn Sie am Wochenende vor der Frankfurter Buchmesse noch etwas im Programm des Megaevents am Main schmökern wollen: Hier kann man suchen: …

Mehr

12. Okt. 2022
Tipp des Tages: Braunschweiger Krimifestival 2022 beginnt

Am 23. Oktober startet das 15. Braunschweiger Festival mit nationalen und internationalen Autorinnen und Autoren, mörderisch-musikalischen Abenden, spannenden Führungen zu realen Fällen und außergewöhnlichen Orten, geben die Veranstalter bekannt. Zum Auftakt kommt der finnische Autor Max Seeck mit seinem neuen Buch Todesopfer in die Buchhandlung Graff. Am 24. Oktober präsentiert Horst Eckert seinen Wirtschaftsthriller Das Jahr der Gier in der Braunschweigischen Landessparkasse und Romy Hausmann stellt ihr Buch True Crime in der Komödie am Altstadtmarkt am 26. Oktober vor. Eintrittskarten gibt es direkt in der Buchhandlung Graff oder über die Homepage des Festivals, auf der unter der Rubrik „Alibi-Planer“ ausführliche Informationen zu allen Veranstaltungen zu finden sind. …

Mehr

11. Okt. 2022
Tipp des Tages: Erste Einblicke in die Veranstaltungs-App der Buchmesse nehmen

Die Frankfurter Buchmesse naht (19.-23. Oktober 2022) und die Termindichte nimmt zu. Heute folgen gleich drei Pressemitteilungen über die verschiedensten Veranstaltungen und Formate. Messedirektor Juergen Boos gibt sich selbstbewusst: „Bei einer großen internationalen Veranstaltung wie der Buchmesse steht der persönliche Austausch im Vordergrund. Wir scheuen keine Kontroversen, und bieten dafür einen demokratischen Diskursraum. Die Frankfurter Buchmesse ist deshalb ein Gegenmodell zur Echokammer“, sagt er in einem der Statements. Tatsächlich gibt es viel zu besprechen: „Themenschwerpunkt Ukraine, Russische Oppositionelle im Gespräch, Brennpunkte Iran und Afghanistan, wie wehrhaft ist unsere Demokratie wirklich?, Solidarität oder Spaltung: Was bestimmt den Krisen-Winter?, Grundrecht Kunstfreiheit, Europa und seine Literaturen“, zählt die Messe auf. Natalie Amiri, Abdulrazak Gurnah, Mohsin Hamid, Jürgen Kaube, Shelly Kupferberg, MdB Omid Nouripour, Ann Mbuti, Irina Scherbakowa, LeÏla Slimani, Zai Sylla, Irene Vallejo, Serhij Zhadan und viele weitere Akteurinnen und Akteure werden zu treffen sein. Hinzu kommt das Gastland Spanien, das mit 400 Übersetzungen und einer 200-köpfigen Delegation auf der Messe vertreten ist. Die App ist noch nicht gefüllt, aber einige Termine lassen sich hier schon einsehen: …

Mehr

10. Okt. 2022
Tipp des Tages: Jetzt Online-Verkauf zu Weihnachten optimieren

Das Weihnachtsgeschäft beginnt seit Jahren immer früher. Auch wenn vieles schon längst vorbereitet ist, bietet vor allem der Online-Verkauf zusätzliche Möglichkeiten. Ideen dafür, auch in letzter Minute, bietet ein gemeinsamer Online-Kurs von Ralf Schiering und Gudula Buzmann. In Videolektionen und mit Checklisten können Buchhandlungen in kurzer Zeit ihre Online-Sichtbarkeit verbessern. Zwei Live-Termine und Erreichbarkeit während der Laufzeit des Kurses sorgen für individuelles Eingehen auf jede einzelne Buchhandlung. Weitere Informationen und den Link zum Kurs gibt es hier: …

Mehr

30. Sep. 2022
Tipp des Tages: Autoren-Hopping auf der Buchmesse

Im kommenden Monat folgt die heiße Phase in der Vorbereitung auf die Frankfurter Buchmesse. Der Veranstaltungskalender sei insbesondere mit prominenten Autorinnen und Autoren gefüllt, teilt die Buchmesse heute in einer Pressemitteilung mit. Bookfest und Bookfest City weisen 40 Veranstaltungen auf - mit Autorinnen und Autoren wie Mithu Sanyal, Florian Illies, Rebecca Gablé, Florence Brokowski-Shekete, Richard David Precht und Harald Welzer. Mit Elvira Sastre, Najat El Hachmi, Isaac Rosa u.a. ist auch der Ehrengast Spanien prominent vertreten.  Auch das kürzliche Geburtstagskind Donna Leon wird erwartet. Für die Planung können Sie sich hier umschauen: …

Mehr

22. Sep. 2022
Tipp des Tages: Nachfolge planen (wenn´s so weit ist)

Wie erhalten wir unser hart erkämpftes Buchhandlungsnetz? Nicht, indem wir einfach abtreten und den Laden aufgeben. Sondern mit der Suche nach einer Nachfolge. Deshalb ist es gut, dass immer mehr Seminare dazu angeboten werden, wie sich die Fortsetzung organisieren lässt. Das Barsortiment Könemann tut das schon lange und gibt Tipps mit LOESUNG. Am 26. September können Sie sich nun auch im Berliner Buchhandel informieren. Der Landesverband des Börsenvereins stellt eine kostenfreie Möglichkeit zur Verfügung, wie Sie sich darauf vorbereiten können. Mit den großen und bewährten Expertinnen und Experten dieser Branche: Klaus W. Bramann, Susanne Filler und Gesine Klack, sowie Ralf Schiering, Newcomer Christoph Honig und auch hier: der erfahrenen Gudula Buzmann. Geben Sie der Nachfolge ein Zuhause. Mehr hier: …

Mehr

12. Sep. 2022
Tipp des Tages: Erfinden Sie sich doch mal neu!

Krisenzeiten erfordern Reaktionen und evtl. ein Neujustieren des eigenen Geschäftsmodells. Das gilt insbesondere für Einsteiger bzw. alle, die erst kürzlich eine Buchhandlung übernommen haben. Um in möglichst schneller Zeit das eigene Geschäft auf eine neue Spur zu bringen, haben Zeitfracht und Beraterin Ellen Braun die Idee des Gründersprints ins Leben gerufen. Damit sollen Sie 2023 mit einer neuen Geschäftsidee für die „Buchhandlung 4.0“ durchstarten. Es gibt acht Termine mit Hausaufgaben, in denen Sie Ihr Geschäftsmodell persönlich weiterentwickeln können. Am Ende soll auch eine Community entstehen, die selbständig weiterarbeiten kann. Der zeitliche Aufwand beträgt ca. 2 Stunden pro Woche. Ausgerichtet ist das Seminar zwar an Gründerinnen und Gründer, doch auch Buchhandlungen, die sich quasi neu erfinden wollen, sind willkommen, wie wir im Gespräch mit Ellen Braun erfahren. Plätze sind noch frei. Hier erfahren Sie alles Weitere: …

Mehr

6. Sep. 2022
Tipp des Tages: Verkaufsargumente abholen

Am 25. September finden wieder die Buchbesprechungstage für Belletristik und Sachbuch statt, die der Landesverband Nord organisiert. Auch in diesem Jahr können Sie wieder live im Hamburger Magazin Kunsttheater oder vom Sofa aus per Live Stream Rainer Moritz und Jan Ehlert in ihren Mühen verfolgen, Begründungen für die guten Neuerscheinungen des Herbstes zu finden, und zahlen dafür nur eine geringe Eintrittsgebühr. Wer die Vorschauen schon kennt, kann sich hier gleich zu einer Reihe von Titeln die Verkaufsargumente abholen. Oder abgleichen, ob man vielleicht noch nachordern möchte. …

Mehr