Corona

17. Dez. 2020
Tipp des Tages: Mehr Shutdown-Infos

Zweiter Lockdown, neue Regeln, viel Flickenteppich: Der Börsenverein informiert in einem Webinar am Freitag, 18. Dezember, 17 Uhr, darüber, was Buchhandlungen beachten müssen und was etwa bei kontaktlosen Abholstationen gilt. Mit dabei: Börsenvereinsjustiziar Christian Sprang und Heike Haupt, Geschäftsführerin des Landesverbands Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Karl Petersen. Sie beantworten Ihre Fragen zu den aktuellen Regeln und geben auch Tipps zu möglichen finanziellen Hilfen. Es wird gebeten, Fragen vorab einzureichen unter: rechtsabteilung@boev.de. Zur Anmeldung geht es hier lang: …

Mehr

30. Nov. 2020
Tipp des Tages: Musik im Laden

Tolle Idee vom Stadtmarketing in Hanau: In einer Art Online-Adventskalender spielen Bands aus Hanau jeden Tag in einem anderen Laden. Unter anderem auch in der Buchhandlung am Freiheitsplatz von Dieter Dausien. Auch wenn eine solche Aktion jetzt nicht mehr zu stemmen ist: Vielleicht lässt sich das in Einzelfällen auch in Ihrer Buchhandlung verwirklichen, um Künstler vor Ort zu unterstützen und gleichzeitig um gut gelaunt Werbung für den eigenen Laden zu machen. Einladen, nach Ladenschluss spielen lassen, ein paar einleitende Worte und die Musik aufnehmen, auf Youtube, Homepage und Social Media stellen, fröhliche Adventszeit wünschen und zum Kaufen einladen. Könnte allen helfen und Spaß machen. …

Mehr

10. Nov. 2020
Tipp des Tages: Besucherzähler

Sie wollen evtl. den Zugang zu Ihrem Laden in Corona-Zeiten mit einem automatischen Ampelsystem beschränken? Bereits vor einiger Zeit hatte die LG Buch einen Besucherzähler mit Ampelschaltung von der Event-Technik Firma Sinus empfohlen. Der sensorgestützte Zähler leuchtet grün, wenn die Anzahl der Kunden im Laden die Höchstmarke unterschreitet, rot, sobald die Mindestzahl erreicht ist. Richtig günstig ist das System allerdings nicht, aber die Geräte lassen sich auch mieten. …

Mehr

22. Okt. 2020
Tipp des Tages: Mit Reimen für frühen Einkauf werben

Einige Buchhandlungen machen jetzt Listen für die Kunden, wie sie ihren Einkauf in den Corona-Zeiten sicher gestalten können und geben ihnen diese mit oder stellen sie in die Sozialen Netzwerke. Das ist auch gut so. Doch ist es sicher sinnvoll, dies auch fröhlch-spielerisch mit eingänglichen Sprüchen zu begleiten. Das macht zum Beispiel eine US-Buchhandlung vor: „Holyday Cheer Without the Fear – Shop for Gifts by Halloween This Year”, reimt zum Beispiel eine. Eine andere schreibt auf ihren Aufsteller vor die Tür: „October is the New October, November, December, January! Shop Early! Shop Often! Happy Hallidays“ …

Mehr

17. Aug. 2020
Tipp des Tages: jetzt ein Bücherautomat

Eines hat die Branche, aber ehrlich gesagt auch wir, aus dem Blick verloren, was auch in Corona-Zeiten eine sehr gute Hilfe bei den Umsätzen sein könnte: Bücherautomaten. Ein Bericht in der österreichischen Krone lenkt nun den Blick wieder darauf. Melanie Hofinger von der Buchhandlung Veritas hat in Linz jetzt einen solchen Bücherautomaten aufgestellt. Ein Automatenbetreiber hat ihn extra für sie entsprechend ausgerüstet, berichtet die Zeitung. Auch in Deutschland haben die ein oder andere Buchhandlung Erfahrungen mit Automaten vor der Tür gemacht. Vielleicht eine Gelegenheit, diese Idee gerade jetzt aufzugreifen? …

Mehr

13. Aug. 2020
Tipp des Tages: Überbrückungshilfe

Sie brauchen doch noch eine Überbrückungshilfe? Bis zum 30. September können Sie noch einen Antrag bei der Corona Soforthilfe des Bundes stellen. Unter welchen Bedingungen Sie noch eine Hilfe bekommen können und welche Ansprechpartner in welchen Bundesländern zuständig sind, finden Sie hier: …

Mehr

8. Jul. 2020
Tipp des Tages: Bier, Drogen - und Bücher?

Wie eine Studie des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim in Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg zeigt, stieg der Alkoholkonsum bei 37 Prozent der Deutschen während der Coronakrise an. Acht Prozent gaben an, überhaupt erst seit den Ausgangsbeschränkungen Alkohol zu trinken. „Schon aus früheren Epidemien ist bekannt, dass Stress und Ängste den Konsum von Alkohol und Tabak fördern sowie Suchtverhalten intensivieren können“, so das Institut. Als Folge der Coronakrise befürchten UN-Experten auch eine höhere Nachfrage bei anderen Drogen. Nach bisherigen Erfahrungen sei steigende Arbeitslosigkeit immer verbunden gewesen mit einem verstärkten Griff zu Rauschmitteln. Das teilte das UN-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) kürzlich in seinem Jahresbericht mit. Langeweile im Lockdown und Angstzustände sind in einer Umfrage als Gründe genannt worden. Vielleicht ein Anlass, darauf aufmerksam zu machen, dass die legale Droge Buch das beste Mittel gegen Langeweile und Angst ist - und dem Körper nicht schadet. …

Mehr

2. Jul. 2020
Tipp des Tages: Ampel

Wer noch nicht ganz zufrieden mit seiner Organisation der Zugangsbeschränkungen zum eigenen Laden oder noch etwas Originelleres sucht, kann vielleicht eine Anleihe beim Beckenham Bookshop machen: Die Buchhandlung in Beckenham, einer kleinen Stadt in den südlichen Bezirken von London, hat vor dem Geschäft zwei hübsche (Makramé-)Lampen angebracht. Eine rote und eine grüne. Geht die grüne an, heißt es „Come on in“, leuchtet die rote, bedeutet das, „please wait“. Das ist sicher über die reine Funktionalität vor allem auch ein hübscher Eyecatcher. Und jeder weiß, dass die Buchhandlung offen ist. Fragt sich nur, wer die Schalter betätigt. …

Mehr

22. Mai. 2020
Tipp des Tages: Corona-Billy anfordern

Brauchen Ihre Kundinnen und Kunden bzw. deren Kinder noch etwas Nachhilfe bei den Corona-Regeln? Beim Moritz Verlag gibt es nun ein zauberhaftes Plakat zum Download und Ausdruck, das Illustratorin Catharina Valckx gestaltet hat. Drauf macht Corona-Billy die drei wichtigsten „Spielregeln“ zur Hygiene unmissverständlich klar und hält sich mit eindeutigen Mitteln den Regenwurm auf Distanz. In einer Lücke können Sie dann auch eintragen, wie viele Menschen Ihren Laden betreten dürfen. Das PDF können Sie per Mail anfordern. Es lässt sich dann bis max. A3 ausdrucken. …

Mehr

20. Mai. 2020
Tipp des Tages: Nicht nur Corona macht krank

Die Corona-Einschränkungen haben dazu geführt, dass die Menschen mehr spazieren gehen. Das ist ein positiver Effekt, hat jetzt im Frühling jedoch auch seine Tücken, wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) warnt. Denn die Gefahr, von einer Zecke gebissen zu werden, sei derzeit sehr hoch. Wegen des milden Winters gebe es mehr Zecken als im Vorjahr, die Saison habe bereits im März begonnen. Bei einem Zeckenbiss drohen zwei ernsthafte Erkrankungen: die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Borreliose. Peter Sefrin, Bundesarzt des Deutschen Roten Kreuzes, gibt Verhaltenstipps, die Sie hier nachlesen können: …

Mehr