Andere Länder

13. Mär. 2019
Großbritannien: Hörbuch, politisches Sachbuch und Kindersachbuch sind Wachstumsträger

Die Marktforscher Nielsen Book haben auf der Londoner Buchmesse gute Stimmung verbreitet. Nach kürzlich veröffentlichten Daten sei das Volumen verkaufter Bücher im letzten Jahr im Vereinigten Königreich um 3 Prozent gestiegen. Als Wachstumssegmente hat Nielsen drei Bereiche ausgemacht. …

Mehr

21. Feb. 2019
Frankreich: Buchmarkt schrumpft seit 10 Jahren

LD schaut gern mal über den Tellerrand, um zu sehen, wie es den anderen geht. Nach einem Bericht der Februar-Ausgabe des französischen Branchenmagazins Livres Hebdo hat der französische Buchmarkt im letzten Jahr einen Umsatzrückgang von 1,7 Prozent hinnehmen müssen. Diese Zahlen zitiert heute der Schweizer Buchhändler und Verlegerverband (SBVV) in seinem aktuellen Newsletter. …

Mehr

2. Jan. 2019
Fünf Top Vorhersagen für die US-Buchbranche

Rob Eagar ist Gründer von Wildfire Marketing, einer Agentur zur Beratung von Autoren. In dieser Rolle hat er Publishing Trends fünf ganz subjektive Vorhersagen für den US-Buchmarkt 2019 anvertraut, wobei er kein Blatt vor den Mund nimmt. Nebenbei bemerkt: Ein Amazon-Hasser ist er offensichtlich nicht. …

Mehr

22. Aug. 2018
Waterstones macht Karten-Plus

Der britische Filialist Waterstones hat seine Kundenkarte überarbeitet und in dieser Woche unter der Marke „Waterstones Plus“ gestartet. Wie der Bookseller berichtet, werden verschiedene Treueprogramme zusammengefasst, die Kundschaft kann zwischen verschiedenen Prämien wählen. …

Mehr

20. Aug. 2018
USA: Simon & Schuster zeigt Trump die kalte Schulter

Seit dem vergangenen Dienstag ist Unhinged: An Insider’s Account of the Trump White House, das kontroverse Enthüllungsbuch der ehemaligen Trump-Mitarbeiterin Omarosa Manigold Newman in den USA erhältlich und hat dort für erheblichen Wirbel gesorgt. Jetzt hat US-Präsident Trump den Verlag Simon & Schuster auffordern lassen, den weiteren Verkauf des Buchs einzustellen. Der Verlag wies die Forderung zurück. Auch der US-amerikanische PEN kritisierte das Ansinnen der Trump-Kampagne. …

Mehr

17. Aug. 2018
Türkei: Krise erfasst auch die Buchbranche

Die wirtschaftliche Krise in der Türkei hinterlässt auch in der Buchbranche ihre Spuren. Das berichtet Publishers Weekly, die mit Nermin Molloaloglu gesprochen hat, der Chefin der Istanbuler Literaturagentur Kalem. …

Mehr

16. Aug. 2018
Großbritannien: Künstler vor der Tür

Die britische Regierung beschränkt die Vergabe von Visa für Künstler immer drastischer. Das berichtet der Guardian. Nachdem schon im Juli die Organisatoren des WOMAD-Musikfestivals zahlreiche Absagen von Künstlern wegen Schwierigkeiten bei der Visavergabe hinnehmen mussten, beklagen jetzt die Organisatoren des in dieser Woche stattfindenden Edinburgh Book Festivals, dass eingeladene Autorinnen und Autoren aus Afrika, dem Nahen Osten und Osteuropa unter Schikanen zu leiden hätten. So sei es jetzt üblich, dass die eingeladenen Künstler Bankauszüge für die vergangenen drei Jahre vorlegen müssten, um nachzuweisen, dass sie über genügend Mittel für die geplante Reise zum Festival verfügen, obwohl sämtliche Kosten vom Festival getragen werden. Dabei würden Ablehnungen willkürlich ausgesprochen: Der Antrag eines iranischen Karikaturisten wurde abgelehnt, weil er angeblich zu viel Geld hatte. …

Mehr

15. Aug. 2018
Großbritannien: Amazon muss sich von Lieferversprechen verabschieden

Die britische Advertising Standards Agency wird Amazon untersagen, für sein Prime-Angebot mit Lieferung am Tag nach der Bestellung zu werben. Das berichten britische und US-amerikanische Medien. …

Mehr

13. Aug. 2018
Großbritannien: Schutz-Steuer für stationären Einzelhandel?

Der britische Schatzkanzler Philip Hammond erwägt die Einführung von neuen Steuern, um die Stellung des stationären Einzelhandels gegenüber dem Onlinehandel zu stärken. Das berichten britische Medien am Wochenende. …

Mehr

3. Aug. 2018
Einfach die Ware greifen und gehen

Die jüngste Idee, den Einzelhandel zu optimieren, kommt aus den USA: Die Mission des Start-Ups Robomart ist nicht bescheidener, als den "zugänglichsten Lebensmittelladen der Welt" anbieten zu wollen. …

Mehr