Ladenbau

26. Apr. 2024
Tipp des Tages: von Stores of the Year was abgucken

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat anlässlich des Handelsimmobilienkongresses, der parallel zum Libri Campus stattfand, die Stores of the Year ausgezeichnet. Gewinner sind: Breuninger Haus München, akzenta am Phoenixsee in Dortmund, Bettenrid in der Münchener Theatinerstraße, APROPOS am Kurfürstendamm in Berlin, das Musikhaus Thomann in Burgebrach-Treppendorf und der Globetrotter RE:THINK Store in Bonn. Das sind zwar die großen Schiffe im Einzelhandel, aber ein Besuch sind diese Läden nach allem, was zu lesen ist, durchaus wert. Dabei kann man strategische Überlegungen und Ideen ablesen. In jedem Fall sind solche Häuser Mutmacher bei aller Berichterstattung über Galeria: Stationärer Verkauf geht auch in großem Rahmen. …

Mehr

19. Feb. 2024
Tipp des Tages: Gehen Sie mal auf Trendtour

Seit vielen Jahren bietet Daniel Schnödt, bundesweit renommiertester Betriebs- und Handelsberater und Organisator des Trendforum Retail (wir berichteten), Trendtouren durch Shoppingstraßen großer Städte an. Dort stellt er Ladenkonzepte vor, die inspirieren, die das Einkaufen verändern und mit denen man die Kundschaft heute in die Städte und Läden locken kann. Am Dienstag, den 27.02.2024, führt er durch die City in München, dort sind aktuell noch wenige Restplätze frei, wie er berichtet, und am 22. April ist er in Berlin unterwegs. Nirgendwo besser und fachkundiger kann man mal einen Blick über den Tellerrand werfen und sich inspirieren lassen. Hier erfahren Sie mehr: …

Mehr

23. Nov. 2023
Tipp des Tages: Alternativen nach Leuchtstoffröhrenverbot

Seit August dürfen Leuchtstoffröhren, die als nicht-nachhaltige Lichtquellen gelten, nicht mehr verwendet werden. Dabei stellt sich die Frage, was stattdessen? Der Energieversorger EWE hat zusammengestellt, welche Leuchtmittel das Verbot umfasst und wie man Lichtanlagen umrüsten kann. …

Mehr

26. Sep. 2023
Tipp des Tages: Ungenutzte Flächen zum Vorleseraum für Kinder machen

Viele Buchhandlungen haben Räume, die sie nicht gut für den Verkauf nutzen können. Kaum mehr verkaufsträchtig ist der erste Stock, aber auch im Untergeschoss ist die Lagerfläche oft zu groß. Wer solche ungenutzte oder schlecht nutzbare Bereiche hat, könnte sich jetzt eine Idee von Watchung Booksellers in Montclair/New Jersey zu eigen machen. Die Buchhandlung hat einen eigenen Raum zum Vorlesen für Kinder geschaffen. Die beiden Inhaberinnen Margot Sage-EL und Maddie Ciliotta-Young wollen damit für Familien einen dritten Ort für das Lesen schaffen. Außerdem könnten Kinder dort spielen und sich anderweitig beschäftigen, so Montclair local. …

Mehr