Umsatz USA

17. Jun. 2022
US-Buchhandel: Die Lücke zu 2019 schließt sich mit kräftigem Sprung

Auch der US-Buchhandel arbeitet sich weiter aus der Krise heraus. Nach den Erhebungen des Census-Bureaus hat er im April fast ein Drittel mehr Einnahmen erzielen können als im Vorjahresmonat. Allerdings reicht das noch nicht ganz, um an das Niveau von 2019 ranzukommen. …

Mehr

19. Mai. 2022
Auch US-Buchhandel bleibt nach erstem Quartal hinter 2019 zurück

Im März konnte der US-Buchhandel weiter aufholen und die Umsätze um 12,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat steigern, meldet das Census Bureau (CB). Wie auch in den deutsch-sprachigen Ländern fiel das Plus auf Grund der höheren Basis nicht ganz so kräftig aus wie in den beiden Monaten zuvor. …

Mehr

17. Mär. 2022
US-Buchhandel erholt sich weiter langsam

Auch der Buchhandel in den USA hat sich im Januar weiter erholt, hat aber noch sehr unter den Einnahmeverlusten während der Pandemie zu leiden, wie die Daten des Census Bureaus zeigen. …

Mehr

22. Feb. 2022
US-Buchhandel kann an 2019 fast anschließen

Nach den Erhebungen des Census Bureaus hat auch der US-Buchhandel die Umsatzeinbußen aus dem Vorjahr weitgehend wieder reingeholt. Gegenüber 2019 fehlt nur ein Weniges, etwa vergleichbar mit dem Buchhandel in Deutschland. …

Mehr

8. Feb. 2022
USA: Verlage melden zweistelligen Umsatzzuwachs für 2021

Nach einer Umfrage unter amerikanischen Verlagen seien die Nettoerlöse aus Buchverkäufen im vergangenen Jahr zweistellig gestiegen. Dies geht aus Erhebungen der Association of American Publishers (AAP) hervor. …

Mehr

17. Jan. 2022
November: US-Buchhandel 2,8 Prozent im Rückstand auf 2019

In den USA zeigt der Buchhandel bis November eine ähnliche Entwicklung wie in Deutschland. Dabei schlägt er sich besser als der übrige Verkauf in Läden. Mit den Einzelhandelsentwicklungen insgesamt kann er allerdings nicht mithalten. Das ergibt eine Analyse der am Freitagnachmittag hiesiger Zeit veröffentlichten Daten der offiziellen Statistikbehörde Census Bureau für den November. …

Mehr

17. Dez. 2021
US-Buchhandel nähert sich den Umsätzen von 2019 an

In den USA holt sich der Buchhandel die verlorenen Umsätze aus dem letzten Jahr auch im Oktober massiv zurück und gewinnt sogar noch hinzu. Nach Prozentzahlen liegt er damit deutlich über 2019, kumuliert fehlt aber noch ein kleines Stück. Zumindest nach Zahlen der offiziellen Statistikbehörde, dem Census Bureau. …

Mehr

18. Nov. 2021
USA: Online-Handel füllt Kauferlebnis nicht aus

So stark wie der US-Buchhandel im letzten Jahr gelitten hat, so kräftig holt er in diesem wieder auf. Zumindest nach den Erhebungen des Census Bureaus, der offiziellen amerikanischen Statistikbehörde. Demnach betrug nach Vorausberechnungen das Plus im September 42,1 Prozent. Überhaupt feiert der stationäre Einzelhandel im Mutterland des Web-Shops fröhliche Urstände. …

Mehr

21. Okt. 2021
Auch in USA bleibt stationärer Verkauf wichtige Säule

Der US-Buchhandel hat sich auch im August mit riesigen Schritten weiter den Umsatzverlust aus dem letzten Jahr nicht nur zurückgeholt, er setzt noch eins drauf – zumindest nach den Daten der offiziellen amerikanischen Statistikbehörde Census Bureau. …

Mehr

21. Sep. 2021
US-Buchhandel holt die Umsätze zurück

Die US-Sortimenterinnen und -Sortimenter haben im Juli weiter mächtig aufgeholt, auch wenn sie an das Spitzenplus aus dem Juni nicht mehr herankamen. Seit Jahresbeginn verzeichnen sie nun nach der vorläufigen Erhebung über ein Drittel mehr Einnahmen als im vergangenen Jahr, so das Census Bureau. …

Mehr