Umsatz USA

16. Okt. 2017
US-Buchhandel: Kräftiger Einbruch im August

Deutsche Ferien und damit deutsches Schulbuchgeschäft hin oder her: Auch bei den Kollegen in den USA war der August nicht lustig, wie die staatliche Statistikbehörde Census Bureau mitteilt. …

Mehr

26. Sep. 2017
US-Verlage: Weniger E-Book-Umsätze im ersten Tertial

Die US-Verlegervereinigung Association of American Publishers (AAP) hat die Umsatzentwicklung der Verlagen für das erste Tertial ausgewertet. Demnach haben die Bücherschmieden ihre Erlöse im Schnitt um 4,2 Prozent steigern können. …

Mehr

18. Sep. 2017
US-Buchhandel: Juli unter Vorjahr, Juni ins Minus korrigiert

Im Gegensatz zu den deutschen Sortimentern musste der US-Buchhandel im Juli gegenüber dem Vorjahr Federn lassen. Zudem ergibt eine Nachberechnung: Auch der Juni, der vorläufig mit einem Plus bewertet worden war, lag bereits unter Vorjahr. Das zeigen die heute veröffentlichten Zahlen der US-Statistikbehörde Census Bureau. …

Mehr

16. Aug. 2017
US-Buchhandel: Pluszone erreicht, aber Pause in Aufholjagd

Der US-amerikanische Buchhandel kam auch im Juni weiter aus seinem Jahresanfangstief heraus und kann seine Wachstumsdynamik der letzten Monate fortsetzen – wenn auch mit etwas abflauender Tendenz. Das zeigen die vorläufigen Zahlen der amtlichen Statistikbehörde Census Bureau. …

Mehr

8. Aug. 2017
USA: 2016 brachte deutliches Minus für Verlage

Die Verlagsumsätze in den USA sind im Jahr 2016 um 5,1 Prozent gesunken. Das berichtet Publishers Weekly mit Bezug auf den US-Verlegerverband AAP. Insgesamt setzten die US-Verlage im vergangenen Jahr 26,24 Milliarden US-Dollar um. …

Mehr

3. Aug. 2017
USA: Verlage melden gutes erstes Quartal

Die Umsätze der US-Verlage sind im ersten Quartal um 4,9 Prozent auf 2,33 Milliarden US-Dollar gestiegen. Das ist das Ergebnis des vorläufigen StatShot des Verlegerverbands AAP, an dem sich 1202 Verlage beteiligen. …

Mehr

18. Jul. 2017
US-Buchhandel im Mai zurück auf Vorjahresniveau

Der US-Buchhandel konnte im Mai weiter aufholen. Das zeigen die vorläufigen Erhebungen des Census Bureaus, der offiziellen amerikanischen Statistikbehörde. …

Mehr

23. Jun. 2017
Barnes & Noble: Geschäftsjahr im Minus, Aktie im Keller

Bereits vor einiger Zeigt hatten wir über Zahlen beim größten US-Buchhändler berichtet. 8,3 Prozent weniger Umsatz musste Barnes & Noble (B&N) im Weihnachtsgeschäft hinnehmen. Demos Parneros, seit April neuer CEO, hatte aber immerhin ein Plus von 0,4 Prozent für 2016 behauptet. …

Mehr

19. Jun. 2017
2016: US-Verlage fahren kräftiges Minus ein

Die Vereinigung der US-Verleger meldet erst nachdem die Book Expo ihre Pforten in New York wieder geschlossen hat, die Umsätze für 2016. Das hat vermutlich einen Grund: Sie taugen nicht zur Erfolgsmeldung. …

Mehr

16. Jun. 2017
US-Buchhandel: April unter der Zwei-Prozent-Marke

Die us-amerikanischen Buchhändler haben nach ersten Berechnungen des Census Bureaus ebenfalls im April ein nicht ganz so starkes Plus erwirtschaftet wie es angesichts des Feiertages vielleicht hätte möglich sein können. …

Mehr