Zwischenbuchhandel

18. Okt. 2022
Am Beispiel Bestsellerliste: Was bei Zeitfracht am Lager fehlt

Seit Monaten schon gibt es Hinweise darauf, dass Zeitfracht zahlreiche wichtige Titel nicht am Lager hat und sich die Meldenummer 15 häuft. Doch Bitten um Klärung wurden immer abgetan. Nun bricht sich die Unzufriedenheit Bahn. Die Berichte über die Logistik-Probleme der Erfurter hat bei LD einen ungeahnten Rücklauf an unzufriedenen Stimmen gebracht. Jetzt hat sich eine Buchhändlerin aus dem Südwesten am Wochenende hingesetzt und die Bestsellerliste vom 15.10.2022 gecheckt. …

Mehr

13. Okt. 2022
Zeitfracht: Krise als Kommunikationsproblem

Der LD-Bericht über Zeitfracht zieht Kreise. Zahlreiche weitere Buchhandlungen meldeten sich mit viel Zustimmung bei LD. Aufseiten der Verlage und der Buchhandlungen hat sich viel Ärger aufgestaut, der sich jetzt Bahn bricht. Gestern hat Zeitfracht ohne Bezug auf den LD-Bericht einen Brief an die Kundinnen und Kunden geschrieben. Dieser sorgt auf einigen Seiten nun für zusätzlichen Ärger und offenbart auch ein bereits angesprochenes Grundproblem: Kommunikation. Möglicherweise platzt nun eine Blase, die sehr grundlegende Herausforderungen im Umgang mit Krisen offenbart, für die Lösungen gefunden werden müssen. …

Mehr

11. Okt. 2022
Gefährdet Zeitfracht das Weihnachtsgeschäft des unabhängigen Buchhandels?

Die Geduld des unabhängigen Sortiments mit Zeitfracht neigt sich dem Ende entgegen. Der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat, war wohl, dass der Bestseller Precht/Welzer Die vierte Gewalt (S. Fischer) nicht zum 28. September in die Buchhandlungen gekommen ist. Das hat dem unabhängigen Sortiment Umsatz und wahrscheinlich auch Kundschaft gekostet. Uns liegt die erste Kündigung aus dem Sortiment vor – noch vor dem Weihnachtsgeschäft. …

Mehr

11. Okt. 2021
Zeitfracht: Halbjahresbericht für Kunden eher wenig beruhigend

Zeitfracht sieht sich laut Pressemitteilung nach dem ersten Halbjahr im Plan. Erstmals hat das Berliner Unternehmen einen freiwilligen Halbjahresbericht für seine Logistik Holding veröffentlicht. Demnach habe es einen Halbjahresumsatz von 307,583 Mio. Euro erwirtschaftet. Einen echten Vergleich gibt es allerdings nicht. …

Mehr

13. Jun. 2017
Zwischenbuchhandel: Sortiment verliert Bedeutung, aber Online gewinnt nicht

Noch bevor die Buchtage heute Morgen um 11 Uhr mit seinem offiziellen Teil begannen, tagten die Fachgruppen. Unter anderem hat der Zwischenbuchhandel wieder seine Logistikumfrage vorgestellt, die einige Strukturdaten aus Sicht des Zwischenbuchhandels offenbart. …

Mehr

7. Jul. 2016
Bündelung in der Sackgasse

Die Zahlen der Logistikumfrage unter 10 deutschen Auslieferungen, die der Zwischenbuchhandel jährlich in einem Bericht vorlegt, zeigt, dass die Bündelung offenbar kaum mehr vorankommt. …

Mehr

6. Jun. 2014
Zwischenbuchhandel: Umsatz mit stationärem Sortiment sinkt

Auf den Buchtagen hat der Zwischenbuchhandel wieder Bilanz gezogen. Erstmals wurde in die Logistikumfrage auch Ergebnisse der digitalen Verlagsauslieferung einbezogen. Das schränke die Vergleichbarkeit mit dem Vorjahr ein, so Stefan Könemann (Barsortiment Könemann), der die Ergebnisse zusammen mit Jens Klingelhöfer (bookwire) präsentierte. …

Mehr

1. Apr. 2014
MVB launcht BAStard: Streit im Branchenparlament?

Die drei Sparten Verlag, Buchhandel und Zwischenbuchhandel haben sich heute unter Federführung der MVB auf einen neuen elektronischen Standard für Abrechnungen im buchhändlerischen Verkehr geeinigt. Das neue Produkt heißt "Buchhändlerischer Abrechnungs-Standard", abgekürzt BAStard. …

Mehr