Branchenumfrage

26. Sep. 2018
„Was bringt Ihnen die Buchmesse?“

In zwei Wochen startet in Frankfurt das große (Welt-)Branchenevent. „Was bringt Ihnen die Buchmesse?“ wollten wir von unseren Leserinnen und Lesern mal wieder wissen. Diese empfanden die Frage aber eher als langweilig. Das drückte sich in einer niedrigen Beteiligung aus. …

Mehr

3. Sep. 2018
Die Umsätze gehen im politischen Buch eher runter

Nach Einschätzung der Mehrheit der Sortimenter hat das Buch als Zentrum der politischen Diskussion verloren. Das ergibt eine Umfrage von Langendorfs Dienst im Rahmen des Umsatztests. …

Mehr

23. Jul. 2018
Wie zufrieden sind Sie mit den Dienstleistungen des Börsenvereins?

Auf den letzten Buchtagen in Berlin entstand die Frage, inwieweit die Dienstleistungen des Börsenvereins noch nachgefragt sind. Für uns ein Anlass, einmal zu fragen, wie der Buchhandel diese Dienstleistungen einschätzt. …

Mehr

2. Jul. 2018
Buchhändler halten Preisbindung nicht für fest verankert

Die von der Monopolkommission entfachte Diskussion um die Preisbindung stecken die Buchhändlerinnen und Buchhändler nicht leicht weg, sondern sie nehmen diese sehr ernst. Das zeigt eine Umfrage von Langendorfs Dienst im Rahmen des LD-Umsatztests unter der Frage "Was denken Sie über die neue Diskussion zur Buchpreisbindung?“ …

Mehr

23. Mai. 2018
Frauenmangel in der Literaturkritik

Nicht nur die Bücherfrauen weisen seit Jahren auf die schiefe Rollenverteilung von Männern und Frauen im Literaturbetrieb hin. Die österreichische Germanistin Veronika Schuchter hat dies jetzt mit einer Studie zur Rolle von Frauen in der Literaturkritik untermauert, die sie jetzt im Deutschlandfunk vorgestellt hat. …

Mehr

17. Mai. 2018
VLB-TIX: Random House-Vorstoß spaltet Buchhändlerschaft

Die Entscheidung von Random House, nur noch mit VLB-TIX arbeiten zu wollen und die Vorschauen bis Herbst 2019 abzuschaffen, spaltet die Sortimenter. Das ergibt eine Umfrage von Langendorfs Dienst. …

Mehr

10. Apr. 2018
Buchhändler zeigen sich neugierig auf Kleinverlage

Nicht nur Selfpublisher, sondern auch kleine Verlage beklagen sich gern über den Buchhandel, der sie zu wenig beachte und zu wenig aus dem Programm vor Ort ausliegen hat. Doch wie steht es im Buchhandel um die Einstellung gegenüber kleinen Verlagen (mit 10 bis 20 Titel pro Jahr) wirklich? Wir haben im Rahmen des LD-Umsatztests nachgefragt. …

Mehr

26. Mär. 2018
Debatte: Sind Self-Publisher „Schmeißfliegen“ für den Buchhandel?

Dass Self-Publishing eine ernstzunehmende Größe in der Buchbranche geworden ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Aber: Das Thema scheint am Buchhandel noch weitgehend vorbei zu gehen. …

Mehr

26. Feb. 2018
Mit den Konditionen etwas zufriedener, mit Spreizung nicht

„Wo machen Verlage die meisten Fehler, wo liegen die größten Defizite?“ Diese Frage hatte LD in seiner monatlichen Umfrage vor etwas mehr als zehn Jahren schon einmal gestellt. Wir haben sie im letzten Monat während der Vertreterbesuche noch einmal wiederholt. Das Ergebnis ist verblüffend: An der Verteilung der Kreuzchen für die vorgegebenen Antworten hat sich kaum etwas geändert. Dafür kommt ein weiteres Thema dazu. …

Mehr

22. Jan. 2018
Frequenz steht ganz oben auf der Agenda

Die deutschen Buchhändler sehen für das neue Jahr nicht die eine große Herausforderung, sondern gleich mehrere. Das zeigt eine aktuelle LD-Umfrage. Ganz oben steht: „Die Attraktivität in den Innenstädten verbessern.“ …

Mehr