Immobilien

4. Feb. 2014
Umsatz an Logistik-Flächen rückläufig

Wer glaubt, der Internethandel brummt und würde ein Mehr an entsprechender Lagerhaltung benötigen, irrt. Mit einem Minus von 9 Prozent ist der Umsatz von Flächen im Logistik- und Lagerflächenmarkt letztes Jahr zurückgegangen, meldet BNP Paribas Real Estate, die Immobiliensparte der gleichnamigen Auslandsbank. …

Mehr

1. Jul. 2013
Wie sicher sind stationäre Handelsimmobilien noch?

Wenn der Internetversand weiter auf Kosten des stationären Handels Anteile am Einzelhandelsumsatz gewinnt, müsste das eigentlich auch die Sicherheit der Investitionen in Einzelhandelsimmobilien beeinträchtigen. Der Handelsexperte Gerhard K. Kemper wird im "Handelsblatt" mit der Schätzung zitiert, dass der Anteil des stationären Einzelhandels "in absehbarer Zeit" bis auf 70 Prozent sinken werde. …

Mehr

14. Aug. 2012
Einzelhandelsflächen bleiben gefragt

Die Nachfrage nach Einzelhandelsflächen in Deutschlands guten Einkaufsstraßen setzt sich fort. Das stellt der Immobilienkonzern Jones Lang LaSalle in seinem aktuellen Bericht zur Einzelhandelssituation fest. …

Mehr

21. Sep. 2011
Mieten in Spitzenlagen wurden 2,6 Prozent teurer

Bei den Mieten für Einzelhandelsflächen in 1a-Lagen hat das Maklerunternehmen Jones Lang LaSalle im ersten Halbjahr 2011 einen Anstieg um 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum festgestellt. Gegenüber dem zweiten Halbjahr 2010 betrug die Steigerung 1,2 Prozent. …

Mehr

18. Aug. 2011
95 Prozent Filis in Bremens knackigster Einkaufsmeile

Der Einzelhandels-Immobilienmakler Brockhoff & Partner untersucht regelmäßig den Filialisierungsgrad von 550 Fußgängerzonen in 330 deutschen Städten. Und die jüngste Ermittlung ergab die folgenden Spitzenwerte: …

Mehr

28. Sep. 2010
Nichts ist unmöglich, auch 10.000 Euro pro qm nicht

Bemerkenswerte Unterschiede in der Flächenproduktivität großer Einzelhandelsfilialisten hat der Hahn Real Estate Report 2010/11 zutage gefördert. Das berichtet der "Immobilienbrief", dem zufolge in der Kategorie "Lebensmitteleinzelhandel" Aldi Süd mit einem Umsatz pro qm von sagenhaften 9958 Euro 2009 einsam an der Spitze lag. Aldi Nord kam "nur" auf 5865 Euro/qm, die anderen Wettbewerber wie Lidl, Metro, Edeka und Rewe waren nicht oder kaum besser. …

Mehr

9. Sep. 2010
1a-Einzelhandelsmieten kriegen erst jetzt die Kurve

In den Verlautbarungen der auf Einzelhandel spezialisierten Immobilienmakler hieß es zuletzt oft genug, dass zwar die Nebenlagen schwächelten, jedoch die Mieten in 1a-Lagen sich auch in der Krise stabil hielten. Jetzt erfahren wir, dass es seit 2008 eine negative Entwicklung der 1a-Spitzenmieten gibt und dass erst jetzt, im zweiten Halbjahr 2010, mit plus 0,3 Prozent die Wende kommen soll. …

Mehr

9. Jun. 2010
Das alte Immobilien-Lied: Krise trifft nur die B-Lagen

Trotz Wirtschaftskrise blieben 1A-Lagen im vergangenen Jahr teuer. Die Fluktuation ist gering, das Angebot begrenzt. Das berichtet BNP Real Estate (früher: Atisreal) in seinem Retail Market Report Germany 2010. …

Mehr

21. Mai. 2010
Tipp des Tages: Standortkunde

Sehen Sie Ihren Einzelhandelsstandort doch mal mit den Augen der Gegenseite, in diesem Fall aus der Perspektive von Investoren in Einzelhandels-Immobilien. Einen interessanten Aufsatz, der sich cool und systematisch mit den Standortfaktoren aus Investorensicht auseinandersetzt, hat GfK Geomarketing zum kostenlosen Abruf ins Netz gestellt. Das Papier dient zwar letztlich der Werbung für die Standortanalysen dieses Instituts, enthält aber auch für den normalen Einzelhändler interessante Erkenntnisse. Was ist zum Beispiel wichtiger, die Einwohnerzahl im Umfeld oder die Pro-Kopf-Kaufkraft? Und warum ist das Umfeld- und Standortimage für ein Shopping Center eher ein Risikofaktor denn eine Chance? Wenn solche Fragen Sie interessieren, können Sie den Aufsatz "Das Standort-Markt-Risiko von Handelsimmobilien" hier laden: …

Mehr

31. Jul. 2009
Die Buchfilialisten sind nicht mehr Maklers Liebling

Der auf Einzelhandelsunternehmen spezialisierte Immobilienmakler Kemper's hat den Vermietungsmarkt im ersten Halbjahr 2009 untersucht und dabei festgestellt, dass sich "der 2008 noch stark expansive Buchhandel 2009 weiterhin komplett zurück" hält. Vernünftigerweise, möchte man hinzufügen. …

Mehr