Thema des Monats

4. Dez. 2018
Thema des Monats II: Ist der Buchhandel zu wenig selbstbewusst?

Zahlen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die kürzlich im Monitoringbericht der Kultur- und Kreativwirtschaft veröffentlicht wurden legen nahe, dass der Buchhandel seinen Einfluss auf die Unternehmenskunden unterschätzt. …

Mehr

3. Dez. 2018
Kreativwirtschaft: Buchmarkt stagniert, Gamesmarkt boomt

Thema des Monats I: Welche Stellung hat der Buchmarkt eigentlich innerhalb der Kreativwirtschaft? Und wie wird seine Entwicklung wahrgenommen? Jedes Jahr erstellt das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Bericht über die Entwicklung in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Erste Ergebnisse haben wir bereits vorgestellt. Darüber hinaus hält der Bericht weitere Langfristbeobachtungen bereit, die einen interessanten Blick auf die Buchbranche werfen. Wir dokumentieren dies in dieser Woche. …

Mehr

21. Sep. 2018
Lesekreise in der Buchhandlung V: Zusammenarbeit zwischen Buchhandlungen und Lesekreisen

Es gibt ca. 70.000 Lesekreise, einen aber nur wenige in Buchhandlungen. Kerstin Hämke hat seit 18 Jahren einen eigenen Lesekreis und betreibt seit sieben Jahren ein Portal dazu (wir berichteten). Jetzt hat sie ein Buch bei Kiepenheuer & Witsch (Ein gutes Buch kommt selten allein – Das große Lesekreis-Handbuch) herausgebracht. In einer kleinen Serie stellen wir vor, wie auch Buchhandlungen Zentrum von Lesekreisen werden können. Heute im letzten Teil: Wie können Buchhändler mit Lesekreisen zusammenarbeiten?

Mehr

20. Sep. 2018
Lesekreise in Buchhandlungen IV: Lesekreise lebendig halten

Kundinnen und Kunden, die lesen, kaufen mehr, zeigt die Erfahrung. Dabei helfen Lesekreise. Kerstin Hämke hat seit 18 Jahren einen eigenen Lesekreis und betreibt seit sieben Jahren ein Portal dazu (wir berichteten). Jetzt hat sie ein Buch bei Kiepenheuer & Witsch (Ein gutes Buch kommt selten allein) herausgebracht. In einer kleinen Serie stellen wir vor, wie auch Buchhandlungen Zentrum von Lesekreisen werden können. Heute in Teil 4: Wie hält man einen Lesekreis lebendig?

Mehr

19. Sep. 2018
Buchhandel und Lesekreise III: Bücherauswahl und Diskussion

Lesekreise bieten Kunden die Chance, auf Bücher zu kommen, die sie vielleicht nicht angefasst hätten. Kerstin Hämke hat seit 18 Jahren einen eigenen Lesekreis und betreibt seit sieben Jahren ein Portal dazu (wir berichteten). Jetzt hat sie ein Buch bei Kiepenheuer & Witsch (Ein gutes Buch kommt selten allein) herausgebracht. In einer kleinen Serie stellen wir vor, wie auch Buchhandlungen Zentrum von Lesekreisen werden können. Heute in Teil 3: Wie trifft man die richtige Bücherauswahl? …

Mehr

18. Sep. 2018
Buchhandel und Lesekreise II: Wie gründet man einen Lesekreis?

In einer vernetzten Gesellschaft halten es womöglich immer weniger (junge) Erwachsene aus, sich allein mit einem Buch zu beschäftigen Lesekreise könnten eine Hilfestellung sein. Kerstin Hämke hat seit 18 Jahren einen eigenen Lesekreis und betreibt seit sieben Jahren ein Portal dazu (Mein Literaturkreis, wir berichteten). Jetzt hat sie ein Buch bei Kiepenheuer & Witsch (Ein gutes Buch kommt selten allein) herausgebracht. In einer kleinen Serie stellen wir vor, wie auch Buchhandlungen Zentrum von Lesekreisen werden können. Heute in Teil 2: Wie gründet man einen Lesekreis?

Mehr

17. Sep. 2018
Buchhandel und Lesekreise: Warum Lesekreise für Buchhändler interessant sind

Ebenso wichtig wie Leseförderung für die angehenden Leser zu betreiben, könnte es für Buchhandlungen in Zukunft sein, Lesemotivation für die Erwachsenen zu schaffen. Dazu eigenen sich Lesekreise. Kerstin Hämke hat seit 18 Jahren einen eigenen Lesekreis und betreibt seit sieben Jahren ein Portal dazu (wir berichteten). Jetzt hat sie ein Buch bei Kiepenheuer & Witsch (Ein gutes Buch kommt selten allein) herausgebracht. In einer kleinen Serie von Petra Samani stellen wir diese Woche vor, wie auch Buchhandlungen Zentrum von Lesekreisen werden können. Heute in Teil 1: Was ist ein Lesekreis und welche unterschiedlichen Formen gibt es?

Mehr

8. Dez. 2017
Thema des Monats V: Schlussfolgerungen, was lässt sich tun?

In der vergangenen Woche haben wir die umfangreiche Studie von Bonial/KaufDA, die die Hochschule Niederrhein und das Düsseldorfer Umfrageunternehmen Innofact erstellt haben, ausgewertet und die für den Buchhandel relevanten Ergebnisse versucht herauszuziehen. Was lässt sich also im Fazit sagen? …

Mehr

7. Dez. 2017
Thema des Monats IV: Lokaler Handel darf Anschluss nicht verpassen

Wie hoch ist eigentlich das Interesse an Vor-Ort-Services, wie Apps, Smartphone-optimierte Webseiten, Lieferdienste und anderes? Nach der Bonial/KaufDA-Studie, die die Hochschule Niederrhein und das Düsseldorfer Umfrageunternehmen Innofact erstellt haben, besteht zwar weiterhin ein starkes Interesse, doch es bröckelt bereits leicht. …

Mehr

6. Dez. 2017
Thema des Monats III: Mitarbeiterkompetenz versus Internetrecherche

Wie informiert sich der Kunde, wenn er nach einem Produkt sucht? Auch dieser Frage ist die Bonial/KaufDA-Studie nachgegangen, die die Hochschule Niederrhein und das Düsseldorfer Umfrageunternehmen Innofact erstellt haben. Aus ihr fassen wir diese Woche wichtige Ergebnisse zusammen. …

Mehr