Kundencheck

5. Jul. 2018
Junge vertrauen immer mehr digitalen Zahlungsmethoden

Vor allem im Umgang mit Geld und Daten seien die Deutschen auf Sicherheit bedacht, heißt es. Die Postbank Digitalstudie 2018 zeigt, dass diese Vorsicht vor allem bei jungen Kundinnen und Kunden immer weniger eine Rolle spiele. Sie zeigt aber auch, dass das digitale Bezahlen immer mehr genutzt wird. Die Banker sind nicht nur erfreut und warnen. …

Mehr

3. Jul. 2018
Männliche Zielgruppe: Haben wir nur die falschen Stories erzählt?

Ist es vergebliche Liebesmühe, sich auf männliche Kunden zu konzentrieren? Ein erfolgreiches Internetportal nur für männliche Kunden beweist das Gegenteil: Man muss den Männern nur die richtigen Geschichten zum Produkt erzählen, wie ein Bericht des Portals internetworld.de zeigt. …

Mehr

22. Jun. 2018
Bürger: Sorgen um Einwanderung dominieren, nehmen aber ab

Was beschäftigt die Deutschen? Antworten auf diese Frage dürfte bestimmen, was im Sachbuchregal stehen bzw. was nach vorn auf die Tische oder in die Schaufenster gerückt werden sollte. Das Handelsblatt hat dazu in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt Research Institut und Statista einige Zahlen vorgelegt. …

Mehr

12. Jun. 2018
In allen Bildungsschichten werden weniger Bücher gekauft

Der Börsenverein hatte für den Vortrag getrommelt und mit entsprechender Spannung ist er erwartet worden. Jana Lippmann, Leiterin Marktforschung des Börsenvereins, sowie Judith Ebe und Christoph Freier von der GfK haben nicht enttäuscht und zahlreiche Erkenntnisse zu Tage gebracht. Ab sofort ist die komplette Studie im Mitgliederbereich des Börsenvereins downloadbar. …

Mehr

12. Jun. 2018
Warum greifen weniger Menschen zum Buch?

Diese Frage leitet eine Kundenbefragung, die die Marktforschungsabteilung unter Jana Lippmann in Zusammenarbeit mit der GfK. Und das Schlagwort zum Thema war „Werteverschiebung“. …

Mehr

7. Jun. 2018
Zielgruppen: 70 ist das neue 50

Wenn Buchhandlungen versuchen, mit Veranstaltungen und Events die Innenstadt und den Verkauf zu beleben, dann kommt ihnen ihre Zielgruppe massiv entgegen. Das zeigt eine neue Studie aus dem Haus der Unternehmensberatung Keylens, die dafür 750 Männer und Frauen in entsprechendem Alter befragt hat und über die das Handelsblatt berichtet. …

Mehr

9. Mai. 2018
Der Fachbuchkunde der Zukunft

Was wollen Kunden? Diese Frage beschäftigte heute den letzten Tagungstag der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Sortiments und Fachbuchhandlungen (AWS) …

Mehr

8. Mai. 2018
Wissenschaft: Mediennutzung hängt weniger vom Alter als von Usancen ab

Gern wird kolportiert, dass Geistes- und Sozialwissenschaftler lieber mit gedruckten als mit digitalen Medien arbeiten. Doch stimmt das wirklich? Dieser Frage sind Studentinnen und Studenten an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg in einer nicht repräsentativen Projektarbeit nachgegangen. Zwei von ihnen haben diese unter der Leitung der projektverantwortlichen Ann-Sophie Vondran gestern auf der Tagung des Arbeitskreises wissenschaftlicher Sortiments- und Fachbuchhandlungen (AWS) vorgestellt. Die Antwort: teils teils. …

Mehr

30. Apr. 2018
Leserstudie: Quo vadis 14 bis 49-Jährige?

Auf der Tagung der Interessengemeinschaft Unabhängiges Sortiment (IGUS) hat die Geschäftsführerin der Fachausschüsse Kyra Dreher in München noch einmal (GfK-)Zahlen aus der Leserstudie vorgestellt. Auch wenn sie nach positiven Lösungsansätzen suchte, zeigten die Zahlen doch zunächst auch einmal eine gewisse Dramatik der Situation. …

Mehr

24. Apr. 2018
Medienvertrauen nimmt zu, Entfremdung weiter hoch

Das Vertrauen in die Medien hat im letzten Jahr wieder leicht zugenommen. Die „Lügenpresse“-Hysterie ebbt leicht ab. Das hat eine jährliche Umfrage der Universität Mainz ergeben. Dennoch bleibt Skepsis, aber auch Entfremdung, wie die Zahlen zeigen. …

Mehr