5. Aug. 2022
„Stephen King ist Nutznießer eines Systems“

Matthias Ulmer: Es dreht sich immer wieder um das eine Thema: Haben wir die richtige Produktions- und Vermarktungsstruktur für Bücher oder nicht?

In den USA hält der Prozess die Branche in Atem, in dem das Justizministerium (DoJ) verhindern will, dass die Nummer 1, Penguin Random House (PRH), die Nummer 5 Simon & Schuster (S&S) schluckt. Der Prozess ist auch deshalb spannend, weil das DoJ die Chefs aller Großen und einiger mittelgroßen Player vorgeladen hat und zu erwarten ist, dass aus dem Nähkästchen geplaudert wird.

 

Sie sehen nur die Spitze des Eisbergs ...

Wenn Sie den kompletten Artikel lesen wollen, loggen Sie sich hier ein.

Falls Sie noch keine Zugangsdaten haben, finden Sie hier Informationen zu unserem Abo-Dienst.


Weitere Meldungen aus dieser Rubrik