Umsatztest

8. Apr. 2003
Umsatztest März 2003: Zweistellig im Minus

Die ersten besorgten Anfragen von Buchhändlern machten schon in den letzten Märztagen hellhörig: Gibt’s diese Umsatzrückgänge überall oder liegt es an uns? Jetzt steht fest: Der Buchhandel hat im März zweistellig Umsatz verloren, an der Basis waren auch Rückgänge um 20% oder 25% keine Seltenheit.

Mehr

8. Mär. 2003
Umsatztest Februar: Schon wieder minus 2,3%

Auch mit seinen Februar-Umsätzen konnte der Buchhandel seinen schwachen Vorjahreswert nicht übertreffen: Nach minus 2,0% im Januar blieben die Umsätze im Februar 2003 um 2,3% hinter denen des Vorjahres zurück. …

Mehr

10. Feb. 2003
Buchhandelsumsatz: Im Januar wieder 2% abwärts

Um 2% ist der Umsatz des deutschen Sortimentsbuchhandels im Januar gegenüber dem Vorjahr zurück gegangen. Das ergibt sich aus dem Umsatztest, den Langendorfs Dienst monatlich bei rund 60 Buchhandlungen aller Größen und Regionen durchführt. Es handelt sich um den vierten Minus-Monat in Folge nach dem Mini-Zuwachs von 0,6% im September 2002. …

Mehr

13. Jan. 2003
Verunglückter Dezember drückt Jahresumsatz auf -3,1%

Das Jahr 2002 wird in die Buchhandelsgeschichte eingehen als dasjenige mit der schlechtesten Entwicklung seit der Branchenumsatz in der Fachpresse systematisch erhoben und diskutiert wird, seit den 70er Jahren also. Das zeigt der LD-Umsatztest, der für den Monat Dezember gegen Vorjahr einen Umsatzrückgang um 5,1% ausweist. Das bedeutet, dass im gesamten Jahr 2002 der Buchhandelsumsatz um 3,1% unter dem von 2001 gelegen hat. …

Mehr

10. Dez. 2002
Umsatztest November: 1,6% unter Vorjahr

Mit einem weiteren Minuszeichen im Rücken geht der Buchhandel ins Weihnachtsgeschäft: Die November-Umsätze lagen im Schnitt um 1,6% unter denen des Vergleichsmonats 2001. …

Mehr

10. Dez. 2002
November: Renaissance des Modernen Antiquariats?

Die Analyse der Warengruppen-Umsätze im November bietet ein weiteres Indiz dafür, dass die Popularisierung des Spartriebs auch auf den Buchhandel übergreift: Das Moderne Antiquariat konnte im schwachen Monat (Gesamtumsatz -1,6%) gegen den Trend zulegen. …

Mehr

10. Nov. 2002
Auch mit Bohlen: Minus 3,3% im Oktober

Der Oktober-Umsatz des deutschen Buchhandels hat um 3,3% unter dem des Vorjahres gelegen. Das ergibt der Umsatztest, den Langendorfs Dienst bei rund 60 Buchhandlungen aller Größen und Regionen erhebt. Auch der spektakuläre Marktauftritt des Nachwuchsautors Dieter Bohlen hat die Buchhandelsumsätze also nicht in den positiven Bereich zu ziehen vermocht. …

Mehr

8. Okt. 2002
September: Schwach gestartet, mühsam gelandet

Nach einem ganz schwachen Anfang hat sich der Umsatz des Sortimentsbuchhandels im September gerade noch ins Plus gerettet. Am Monatsende stand unter dem Strich eine Steigerung um durchschnittlich 0,6% zu Buche. …

Mehr

10. Sep. 2002
Schulbuch und Hochwasser schädigen August-Umsätze

Die Entwicklung des Buchhandelsumsatzes hat ihre alte Richtung wieder eingeschlagen: Steil abwärts. Nach einem Zwischenhoch im Juli ging es im August wieder um 5,4% bergab. Hauptgründe: Verschiebung im Schulbuchgeschäft und erhebliche Hochwasser bedingte Ausfälle in Teilen der neuen Bundesländer. …

Mehr

30. Jul. 2002
Auch beim IfH ist der Juni im Minus

Auch beim IfH ist der Juni im Minus Rund 2% weniger Umsatz als im Vergleichsmonat meldet der monatliche Betriebsvergleich …

Mehr