Wirtschaftsumfeld

Auch beim IfH ist der Juni im Minus Rund 2% weniger Umsatz als im Vergleichsmonat meldet der monatliche Betriebsvergleich

21. Feb. 2018
Auch Markit: Das Wirtschaftswachstum nimmt Dampf raus

Der zweite frühe Indikatorwert für die Entwicklung der deutschen Wirtschaft, die Umfrage unter Einkaufsmanagern von Markiteconomics, kommt für den Februar zu einem ähnlichen Ergebnis, wie schon das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) gestern: Die deutsche Wirtschaft ist auf gutem Wachstumskurs, aber das Tempo hat sich leicht verlangsamt. …

Mehr

20. Feb. 2018
Finanzmarktexperten rechnen mit steigender Inflation

Nach der Einschätzung von Finanzmarktexperten wird die Inflation eher zu- als abnehmen. Das zeigt die heute veröffentliche Umfrage des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) für den Februar. …

Mehr

13. Feb. 2018
Wirtschaft: Wachstum im Dezember etwas weniger steil

Die Schubkraft in der deutschen Wirtschaft hat im Dezember 2017 auf hohem Niveau etwas nachgelassen. Die verschiedenen Kennziffern weisen aber auch weiter auf eine stabile Entwicklung des Wirtschaftsumfeldes für die kommenden Monate hin. …

Mehr

1. Feb. 2018
BMWI: 2018 soll wirtschaftlich noch etwas besser werden

In ihrem Jahreswirtschaftsbericht hat sich die Bundesregierung erwartungsgemäß für die gute wirtschaftliche Entwicklung gelobt, die ansonsten die Unternehmen und Mitarbeiter erbracht haben. In ihrer Prognose erwartet sie, dass das Bruttosozialprodukt 2018 noch etwas stärker ansteigen wird. …

Mehr

26. Jan. 2018
Investitionen in den Laden bleiben weiterhin günstig

Gestern hat Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), in Frankfurt Stellung zur Geldpolitik bezogen. Demnach will er bei seiner Niedrigzins-Politik bleiben und trat damit Spekulationen entgegen, er könnte von ihr wegen der positiven konjunkturellen Daten im Euroraum abrücken. …

Mehr

25. Jan. 2018
Geschäftsklima: Unternehmenschefs trauen der Entwicklung noch nicht

Während die Konsumenten erwarten, dass es zu Jahresbeginn mit der Konjunktur weiter bergauf geht, sind die Firmenchefs über die Branchen hinweg zwar zunehmend mit der Lage zufrieden, aber mit den Erwartungen etwas zurückhaltender, wie das Ifo-Institut ermittelt hat. …

Mehr

24. Jan. 2018
Wachstum: Dienstleister steigern Tempo, Industrie verlangsamt

Während die wirtschaftliche Lage in Deutschland die Finanzmarkt-Experten zunehmend in Euphorie versetzt (siehe gestern unsere ZEW-Meldung), bleiben die Einkäufer der Unternehmen zu Beginn des Jahres zurückhaltender, wie Umfragen von Markiteconomics für den Januar zeigen. …

Mehr

23. Jan. 2018
ZEW: Einigkeit über gute Konjunktur, weniger Verbesserung

Seit Beginn der Umfragen unter Finanzmarktexperten durch das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) 1991 war die Einigkeit über die gute Lage der Konjunktur in Deutschland noch nicht so hoch. Mit 95,2 von 100 Punkten beschreiben im ersten Monat des neuen Jahres fast alle der Befragten die konjunkturelle Lage als gut. …

Mehr

12. Jan. 2018
Wirtschaftsdaten November: Geldmangel bei Kunden nicht zu befürchten

Auch zum Ende des letzten Jahres hin zeigte sich in den von LD monatlich zusamengestellten Indikatoren für den November kein Abschwächen des Wirtschaftsaufschwungs, so dass man vorsichtig davon ausgehen kann, dass auch zu Beginn des Jahres der Aufschwung weitergehe dürfte. …

Mehr

11. Jan. 2018
Was die BiP-Entwicklung für das Sortiment bedeutet

Die Wirtschaftsinstitute und Banken begannen im letzten Jahr mit vorsichtigen Prognosen von 1,4 Prozent Wirtschaftswachstum 2017 und setzten dann ihre Voraussagen schrittweise auf über 2 Prozent herauf: Heute hat das Statistische Bundesamt sich auf eine Zahl geeinigt: Um 2,2 Prozent habe preisbereinigt das Bundesinlandsprodukt zugelegt. Nominal stieg es sogar um 3,8 Prozent. …

Mehr