Umsatz Schweiz

17. Dez. 2015
Schweiz: Oktober wieder im Minus

Das Branchenorgan Schweizer Buchhandel weiß nicht mehr wie er titeln soll. Denn das Minus bei den Sortimentern im eigenen Land regiert durchgehend die Zahlen in diesem Jahr. Allerdings: Die Null-Runde im September war da ein Lichtblick. …

Mehr

12. Okt. 2015
Schweizer Buchhandel kämpft mit Preisverfall

Mit dem neuen Heft des Schweizer Buchhandels liegen nun auch die Daten für den August im Nachbarland vor. Wie auch in Deutschland hat der August das Loch vertieft, hier um 8,7 Prozent. Denn kumuliert kommen die Kollegen in der preisbindungsfreien Zone auf minus 6,4 Prozent. …

Mehr

28. Sep. 2015
Schweiz: Lesefrequenz verringert sich mit 10. Lebensjahr

Die Lesefrequenz bröckelt bereits ab dem 10. Lebensjahr. Das zeigt jetzt die Umfrage eines medienpsychologischen Forschungsteams der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). So geben 78 Prozent der Kinder im Alter von 10 Jahren an, einmal pro Woche ein Buch zu lesen. Bei den 12-Jährigen sind das nur noch 64 Prozent. …

Mehr

26. Aug. 2015
Schweiz: Diogenes' Umsatzplus und Buy local als Bumerang

Diogenes zieht laut Neue Zürcher Zeitung eine positive Halbjahresbilanz. Man habe ein leichtes Umsatzplus erwirtschaften können, wird Marketing-Geschäftsführer Stefan Fritsch zitiert. …

Mehr

15. Jul. 2015
Buchhandel: Mai war auch anderswo trüb

Während der übrige deutschsprachige Buchhandel sich im Mai mit noch schlechteren Umsatzentwicklungen wie in Deutschland (LD: minus 3,5 Prozent) herumschlagen musste, konnten die Kollegen in den USA zum dritten Mal in Folge zulegen. …

Mehr

26. Mai. 2015
Schweizer Buchverkauf: Weniger und billiger

Um gleich 10,2 Prozent ist der Umsatz des deutschschweizer Buchhandels im April gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Das meldet der Newsletter des Schweizer Buchhandel unter Berufung auf die Umfrage von GfK Entertainment, die das Bargeschäft von stationären Buchhandlungen und Online-Buchversand betrifft. …

Mehr

17. Apr. 2015
Buchhandel in anderen Ländern: Minus flacht ab

Auch in anderen Märkten wird im Februar das Minus der Sortimentsbuchhandlungen kleiner: Überraschend auch in der Schweiz, wo die Buchhandlungen bisher offenbar der Wechselkursproblematik etwas entgegensetzen konnten: …

Mehr

5. Feb. 2015
Schweizer Buchhandel 2014: Umsätze auf Sieben-Jahrestief

Bei den Schweizer Kollegen ist der Umsatz im letzten Jahr um 4,9 Prozent zurückgegangen. In der Menge heißt das: Die Kunden haben 800.000 Bücher weniger gekauft. Diese Zahlen gab der Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband (SBVV) heute bekannt, für deren Erhebung die GfK beauftragt ist. …

Mehr

20. Jan. 2015
Schweizer Buchhandel: "Nur Verlierer"

Ob die Schweizer Nationalbank gewusst hat, was sie anrichtet? "Nur Verlierer" überschreibt die Neue Zürcher Zeitung ihre Reportage zur Situation in der Schweizer Buchbranche nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses, der bisher bei 1,20 lag. …

Mehr

16. Jan. 2015
Neuer Druck auf die Schweizer Bücherpreise

Die Erholung der Schweizer Bücherpreise hat nicht lange angehalten: Schon im Jahresverlauf 2014 wurde die Preisentwicklung immer schwächer. Zusätzlicher Druck kommt jetzt von der Entscheidung der Schweizerischen Nationalbank, als Konsequenz des nicht enden wollenden Euro-Verfalls die Kursstabilisierung bei 1,20 Franken pro Euro aufzugeben. …

Mehr