Umsatz Schweiz

28. Jun. 2016
Schweiz: Brexit wirkt sich kaum auf Bücherpreise aus

Der Ausstieg Englands aus der Europäischen Union hatte bisher noch keine einschneidenden Folgen für die Schweiz und die Bücherpreise. Ganz selbstverständlich ist das allerdings nicht. …

Mehr

17. Jun. 2016
Schweiz: Schub nach oben bei den Bücherpreisen

Auch in der Schweiz stiegen die Preise für Bücher im Mai überdurchschnittlich. Nach Angaben des Bundesamtes für Statistik wurden Bücher und Broschüren um 2,5 Prozent teurer. …

Mehr

13. Mai. 2016
Umsatz Schweiz: Freude mit Ansage

Jubel gestern aus dem Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband (SBVV). Nach Zahlen von GfK konnte ein Umsatzplus von 6,8 Prozent im April gemeldet werden. "Erstes Plus seit Dezember 2013", titelt deshalb der Newsletter. Für das vollendete Tertial schmilzt nun der Umsatzrückgang von 6,9 (bis März) auf 3,7 Prozent zusammen. …

Mehr

20. Apr. 2016
Schweiz: März flacht das Minus ab

Wie geht es in der Schweiz? Das lässt sich seit Beginn des Jahres nun auch schwerer sagen, denn die GfK, die die Zahlen für den Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband (SBVV) zusammenstellt, verfügt seit Jahresbeginn nicht mehr über die Zahlen von Orell Füssli Thalia. …

Mehr

14. Mär. 2016
Schweiz: Zweistelliges Minus, Preisrückgang abgebremst

Wie geht es den anderen? Auch die Buchhändler-Kollegen in der Schweiz mussten im Januar einen herben Rückschlag gegenüber dem Vorjahr einstecken. Nach Angaben des Schweizer Buchhändler und Verlegerverbandes (SBVV) sind die Umsätze um 11 Prozent zurückgeblieben. …

Mehr

9. Mär. 2016
Schweiz: Preise für Bücher und Zeitschriften ziehen an

In der Schweiz sind die Preise in der Kategorie Bücher und Zeitschriften um 1,7 Prozent gestiegen. Zusammen mit den Broschüren betrachtet sind die Kosten dafür um 0,2 Prozent gesunken. Das teilt das Statistik-Amt in der Schweiz mit. …

Mehr

4. Feb. 2016
Schweiz: Billigere Bücher wecken keine Kauflust

Wie geht es den anderen I? Wenn der Schweizer Buchhändler und Verleger Verband (SBVV) heute seine Jahresbilanz zieht, weiß man genaugenommen immer noch nicht, wie es um die Schweizer Buchhändler wirklich steht. Die einzige sichere Aussage, die sich aus Sortimenter-Sicht treffen lässt, lautet: Der Durchschnittspreis pro verkauftem Buch ging auf Grund der Franken-Aufwertung vor einem Jahr um 5,6 Prozent zurück. …

Mehr

17. Dez. 2015
Schweiz: Oktober wieder im Minus

Das Branchenorgan Schweizer Buchhandel weiß nicht mehr wie er titeln soll. Denn das Minus bei den Sortimentern im eigenen Land regiert durchgehend die Zahlen in diesem Jahr. Allerdings: Die Null-Runde im September war da ein Lichtblick. …

Mehr

12. Okt. 2015
Schweizer Buchhandel kämpft mit Preisverfall

Mit dem neuen Heft des Schweizer Buchhandels liegen nun auch die Daten für den August im Nachbarland vor. Wie auch in Deutschland hat der August das Loch vertieft, hier um 8,7 Prozent. Denn kumuliert kommen die Kollegen in der preisbindungsfreien Zone auf minus 6,4 Prozent. …

Mehr

28. Sep. 2015
Schweiz: Lesefrequenz verringert sich mit 10. Lebensjahr

Die Lesefrequenz bröckelt bereits ab dem 10. Lebensjahr. Das zeigt jetzt die Umfrage eines medienpsychologischen Forschungsteams der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). So geben 78 Prozent der Kinder im Alter von 10 Jahren an, einmal pro Woche ein Buch zu lesen. Bei den 12-Jährigen sind das nur noch 64 Prozent. …

Mehr