Preise

11. Dez. 2014
Bücherpreise. Stärkster Rückgang seit Dezember 2011

Es war schon in der Vorausberechnung zu spüren. Die prognostizierten 0,7 Prozent Inflationsrate für den November, die das Statistische Bundesamt Ende des Monates bekannt gab, waren ein Produkt der Aufrundung. Heute mit den endgültigen Zahlen korrigiert das Amt nach unten: Die Preise sind doch nur um 0,6 Prozent gestiegen. …

Mehr

9. Dez. 2014
Dezember: Optimal wäre ein Minimum von plus 2,1 Prozent

Ganz unkomfortabel ist die Lage derzeit nicht. Ein Minus von 1 Prozent im Dezember könnte reichen, damit die Branche immer noch mit plus 0,5 Prozent aus dem Jahr geht. Das wäre ein Achtungserfolg. …

Mehr

5. Nov. 2014
Bücherpreise der Filialisten legen kräftig zu

Die durchschnittlichen Preise für Bücher bei den Filialisten sind im Oktober um 1,7 Prozent gestiegen und lagen bei netto 11,48 Euro (brutto 12,28 Euro). Damit überstieg der Brutto-Preis seit Januar erstmals wieder die 12-Euro-Marke. …

Mehr

16. Okt. 2014
Kinder- und Jugendbücher drücken Bücherpreise

Eine Sonderauswertung der Preise beim Statistischen Bundesamt macht es möglich, die Entwicklung von vier Warengruppen im September näher zu betrachten. …

Mehr

15. Okt. 2014
Destatis: Bücher erstmals seit 2013 wieder verbilligt

Die Bücherpreise erleben nach den Berechnungen des Statistischen Bundesamtes im September einen jähen Absturz. Erstmals seit Januar 2013 sind die Kosten für das Lesegut wieder gesunken: und zwar um 0,4 Prozent. Noch im August lagen sie mit 1,8 Prozent im Plus, seit November haben sie monatlich über 2 Prozent zugelegt. …

Mehr

29. Sep. 2014
Verbraucherpreise: Kaum Änderung in Sicht

Erst am Nachmittag werden die Verbraucherpreise vom Statistischen Bundesamt veröffentlicht. Die Auswertungen von fünf Bundesländern, die ihre Verbraucherpriese schon jetzt publiziert haben, ergibt ein kaum verändertes Bild: plus 0,86 Prozent. …

Mehr

11. Sep. 2014
Teuerung: Bücherpreisniveau sinkt wieder

Die Vorausberechnung hat sich bestätigt: Auch im August (wie schon im Juli) liegt die Inflationsrate bei 0,8 Prozent, meldet heute das Statistische Bundesamt. Einen deutlich geringeren Anstieg als in den letzten Monaten verzeichnet dabei der Bücherpreis: plus 1,8 Prozent. …

Mehr

3. Sep. 2014
Filialisten: Buchpreise auf Augenhöhe mit Teuerung

Der durchschnittliche Buchpreis bei den Filialisten betrug im August 10,77 Euro netto (brutto 11,53 Euro). Das bedeutet eine Erhöhung um 0,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. …

Mehr

27. Aug. 2014
Teuerung 2015: Keine großen Sprünge erwartet

Neben der zurückgehenden Konjunktur treibt die Chefvolkswirte derzeit die niedrige Inflationsrate um. Erstaunlich, da doch die Europäische Zentralbank eine "expansive Geldpolitik" betreibe, so zum Beispiel Stefan Bielmeier von der DZ Bank in einem seinem jüngsten Blogbeiträge. …

Mehr

13. Aug. 2014
Juli: Bücher erneut über Inflationsrate

Herber Rückschlag für die Europäische Zentralbank (EZB). Die hatte mal einen Preisauftrieb von 2 Prozent für dieses Jahr angestrebt und diesen als volkswirtschaftlich sinnvoll bezeichnet. Nach den endgültigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes für den Monat Juli ist die Steigerung der Teuerung rückläufig und erreicht 0,8 Prozent (nach 1,0 Prozent im Vormonat). …

Mehr