Preise

16. Jun. 2021
Belletristik und Kalender dämpfen die Preisentwicklung

Vor allem die Entwicklungen in der Belletristik ziehen die Preise im Mai weiter nach unten, noch stärker leidet die Preisstabilität bei Kalendern. Auch wenn eine erhöhte Rückgangsdynamik gestoppt werden konnte. Das zeigt die Detailauswertung von Daten des Statistischen Bundesamts (Destatis). …

Mehr

15. Jun. 2021
Auftrieb der Bücherpreise in Deutschland sackt ab

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes hat der Anstieg der Bücherpreise im Mai deutlich nachgelassen und liegt nun weit unter der Inflationsrate. Einen Ausreißer erlebt dagegen der Bereich Freizeit und Kultur. …

Mehr

8. Jun. 2021
Durchschnittspreise im Mai nur langsam gestiegen

Der Anstieg der durchschnittlichen Verkaufspreise bei Büchern hat im Mai etwas nachgelassen und blieb deutlich unter der Inflationsrate. Das zeigen Erhebungen bei Filialisten durch LD. …

Mehr

1. Jun. 2021
LDs Inflationsradar: Verlage müssen ins Handeln kommen

Die anziehende Inflationsrate, wie sie gestern das Statistische Bundesamt gemeldet hat, hat ein weitreichendes Echo in der Presse gefunden. Die Hauptfrage und -sorge: Wie werden sich die Preise weiter entwickeln? Und was müssen die Verlage nun beachten? …

Mehr

31. Mai. 2021
Verbraucherpreise legen im Mai deutlich zu

Der Anstieg der Verbraucherpreise nimmt auch im Mai weiter kräftig Fahrt auf. Das ergeben die vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis). …

Mehr

21. Mai. 2021
Erzeugerpreise: Kommt der Buchhandel in die Bredouille?

Die Erzeugerpreise in Deutschland sind auch im April weiter kräftig angestiegen, meldet das Statistische Bundesamt. Doch auf die relevanten Herstellungsleistungen für Bücher trifft dies nicht zu, wie eine LD-Auswertung ergibt. …

Mehr

14. Mai. 2021
Preise im Tertial: Belletristik unter Vorjahr / Kalender stürzen ab

Vor allem die Preise für das Kinder- und Jugendbuch haben im April kräftig angezogen. Bei der Belletristik stiegen die Preise dagegen eher gering an, im Tertial sind sie sogar gesunken, zeigt eine Sonderauswertung des Statistischen Bundesamtes. …

Mehr

14. Mai. 2021
LDs Inflationsradar: Warum Verlage ihre Preise weiter anheben müssen

In den Publikumsmedien herrscht derzeit Alarmstimmung in Bezug auf die Preisentwicklung. Mit plus 2 Prozent im deutschen Warenkorb ist der April-Wert der höchste seit zwei Jahren, so die Süddeutsche Zeitung. Und noch weitere Faktoren kommen hinzu. …

Mehr

12. Mai. 2021
Bücherpreise ohne starke Dynamik

Die Preise für Bücher sind nach Erhebungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im April nicht ganz so stark gestiegen wie die Inflationsrate. Sie liegen aber über der Entwicklung im gesamten Kultur- und Freizeitbereich. …

Mehr

6. Mai. 2021
Pro Verkauf blieb im April wieder mehr in den Kassen

Die Durchschnittspreise pro verkauftes Buch haben im April gegenüber dem Vormonat erwartungsgemäß wieder etwas angezogen, zeigt eine LD-Auswertung bei Filialisten. …

Mehr