Online-Buchhandel

17. Aug. 2016
Buchversand-Zahlen werfen immer noch Fragen auf

Stolz meldet der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) für den Vertriebsweg Versand im zweiten Quartal 2016 ein Umsatzplus von 11,5 Prozent. Der Verband nennt einen Quartalsumsatz von 13,7 Milliarden Euro, was hochgerechnet etwa 15 Prozent vom gesamten Einzelhandelsumsatzes ausmachen würde. So weit, so gut. …

Mehr

5. Aug. 2016
Der Amazon-Report: Viert-größtes US-Unternehmen

Dieses Jahr macht Amazon vor allem nach seinem Quartalsbericht von sich reden. Die Zahlen waren offenbar so gut, dass man dies nicht vorher tun musste. …

Mehr

29. Jul. 2016
Amazon: Indiengeschäft stärkt Medienumsätze, Anteil sinkt weiter

Amazon hat im zweiten Quartal kräftig an Umsatzzuwachs aufgeholt. Das zeigen die letzte Nacht veröffentlichten Zahlen für das Viertel zwischen April und Juni. …

Mehr

19. Jul. 2016
Amazon und eBay bauen Vorsprung im Onlinehandel aus

Amazon, eBay, Otto und Media-Markt dominieren den deutschen Online-Handel. Das berichtet etailment.de unter Berufung auf Daten des Marktforschungsunternehmens Similar Web, das regelmäßig die Besucherströme von Millionen Internetseiten erfasst. Wie eine Analyse der Social-Commerce-Gruppe Pepper.com zeigt, wächst aber zugleich der Vorsprung von Amazon und eBay auf ihre deutschen Verfolger Otto und Media Markt im zweiten Quartal deutlich. Andere Händler verloren zudem an Boden. …

Mehr

12. Jul. 2016
Internet-Käufer: Bücher nur noch auf Platz drei

Dass auch über Waren über das Internet verkauft werden, ist längst kein Unfall mehr und wird wohl auch nicht weggehen. Nach Erhebungen des Statistischen Bundesamtes bezogen im letzten Jahr 42 Prozent der Online-Käufer Lesestoff via Internet. …

Mehr

22. Jun. 2016
AKEP: Die Treppe hoch stolpern

Heute hat die Tagung des AKEP-Tagung in Berlin begonnen. Die Abkürzung stand früher für Arbeitskreis Elektronisches Publizieren stand. Heute firmiert die Plattform des Austausches als IG Digital im Börsenverein. Auf ihrer Tagung vor den Buchtagen sucht sie Trends und Anregungen für neue Geschäftsmodelle in Zeiten des digitalen Wandels. …

Mehr

8. Jun. 2016
Amazon umgeht Liefersperren

Es gibt sie, Verleger, die ihre Bücher nicht über Amazon verkaufen wollen. Manchmal aus Solidarität mit dem Buchhandel, meist, weil Amazon besonders für kleine Verlage zu kompliziert oder zu teuer ist. …

Mehr

13. Mai. 2016
Ist Amazon Prime eine Mogelpackung?

Dass das Prime-Angebot von Amazon mehr Marketing steckt als echter Service, darüber hatten wir gestern berichtet. Unser Eindruck wird jetzt durch Berechnung des ansonsten unverdächtigen Portals iBusiness.de gestärkt. Demnach glauben Amazon-Kunden zwar, mit der Belieferungs-Flatrate zu sparen, tun das aber nicht. …

Mehr

12. Mai. 2016
Amazon Prime: Viel Service hilft nicht unbedingt zu mehr

Gestern wurde noch bekannt, dass Amazon seinen Prime-Kunden in der Berliner Innenstadt die Belieferung innerhalb von zwei Stunden garantiert (siehe im Sortimenter-Ticker) Doch: Wer und wie viele nutzen eigentlich Amazon Prime? Das Portal Statista hat das Nutzungsverhalten von Amazon-Kunden in Deutschland einmal befragt und ausgewertet. …

Mehr

4. Mai. 2016
bevh: Online-Handel mit Büchern verliert zweistellig

Nach Angaben des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel (bevh) ist der Verkauf von Büchern und E-Books im ersten Vierteljahr um 11,6 Prozent zurückgegangen. Demnach rutschte er unter die Grenze von 1 Mrd. Euro und umfasse nun nur noch ein Volumen von 907 Mio. Euro. …

Mehr