Langendorfs Kommentar

1. Feb. 2011
Zur Preisentwicklung gibt's neue Beruhigungspillen

Die Verbraucherpreise liegen im Januar um 1,9 Prozent höher als vor einem Jahr. Absolut gesehen kein Drama. Bedenklich ist aber die Tendenz, lag doch die Teuerungsrate im Januar 2010 erst bei 0,8 Prozent und im Jahr 2009 um oder sogar unter Null …

Mehr

30. Dez. 2010
Das Gleichnis von den Christbaumkerzen

Erinnern Sie sich an den LD-Tipp des Tages von Heiligabend? Da ging es um die Sicherheit beim Verwenden echter Kerzen am Weihnachtsbaum. Zweifellos geben echte Kerzen dem festlichen Raum erst die wirklich stimmungsvolle Atmosphäre. Dafür nimmt der Haushalt allerdings gewisse Sicherheitsrisiken in Kauf. …

Mehr

30. Nov. 2010
Weihnachtsgeschäft: Da kann immer noch was kommen

Mit minus 6,8 Prozent am Samstag und sogar minus 9,4 Prozent in der Woche davor hat der Sortimentsbuchhandel einen klassischen Fehlstart ins Weihnachtsgeschäft hingelegt (LD vom 29.11.2010). Das ist umso befremdlicher, als gleichzeitig der HDE für den übrigen Einzelhandel über einen "Traumstart" ins Weihnachtsgeschäft jubelt. …

Mehr

29. Okt. 2010
Verlage müssen jetzt die Teuerung von morgen einplanen

Immer noch wird in den Medien diskutiert, ob man vor Deflation oder Inflation mehr Angst haben müsse, aber die Deflations-Propheten sind auf dem Rückzug. Denn die Frage ist aus heutiger Sicht ziemlich klar zu beantworten: Wir stehen eher vor anziehenden Preissteigerungsraten. …

Mehr

30. Sep. 2010
Wer hat Recht, die Zuversichtlichen oder die Zauderer?

In bemerkenswerter Eintracht schrauben seit Monaten die Konjunkturforscher ihre Prognosen zum Wirtschaftswachstum 2010 hoch. Parallel dazu verbessern sich die Umfragewerte zum Geschäfts- und Konsumklima (nur die ZEW-Konjunkturerwartungen sind eine konstruktionsbedingte und etwas irreführende Ausnahme). …

Mehr

31. Aug. 2010
Strategische Höhenflüge als Problem-Indikator

Barnes & Noble will kein Multichannel-Retailer mehr sein. In seinem jüngsten Geschäftsbericht erklärt das weltgrößte Buchhandelsunternehmen, sein Geschäftsmodell weiter entwickeln zu wollen hin zu einem "führenden Medien- Handels- und Technologieunternehmen" (LD vom 25.08.2010). …

Mehr

3. Aug. 2010
Keine Angst vor den Gratis-Ergüssen im Internet

Der Verlagsdienstleister Klopotek & Partner ist ein renommiertes und spannendes Branchenunternehmen, und dessen jährliches Publishers' Forum ein hochkarätiges Ereignis in Fachkreisen. Diesem ernst zu nehmenden Rahmen präsentierte Klopotek im Mai zum Thema "Perspektiven, wie Digital Natives sie sehen" einen Vertreter des Webportals BookRix. …

Mehr

30. Jun. 2010
Reglementierung soll die Rendite retten

Es könnte eine schöne Tradition werden: Schon im zweiten Jahr hat die AuB zur Hauptversammlung des Börsenvereins Anträge eingereicht, die auch fast wie geplant durchgekommen sind. Vorweg gesagt: Es ist schon mal gut, wenn die kleineren Buchhandlungen auf den Buchtagen den Mund aufmachen und damit auch noch Erfolg haben. …

Mehr

31. Mai. 2010
Teuer bezahlt, gering geschätzt: Die Handelsleistung

Die Firma Apple ist nicht nur wegen des iPad interessant, sondern auch wegen ihrer Geschäftspolitik. Apple hat zwei Gesichter, ein selbstgefälliges und ein kundenfreundliches. Die Firma muss nicht jedem gefallen, aber es kann keinem schaden, von ihr zu lernen. …

Mehr

30. Apr. 2010
Die Buy-Local-Pflanze braucht noch reichlich Dünger

Am Hamburger Jungfernstieg schließen zwei altbekannte Fachgeschäfte, und auf deren Flächen zieht ein Apple-Shop ein. Wie das kommt? Nun ja, Apple ist im Moment bekanntlich gut drauf und dürfte dem Vermieter so viel Kohle geboten haben, dass er nicht widersprechen mochte. …

Mehr