5. Feb. 2018
eBookCamp: Wohin geht die Reise der E-Books?

Zum fünften Mal hat am letzten Samstag das eBookCamp in München stattgefunden. Etwas über 100 Leute aus der Branche kamen zusammen, um sich über Erfahrungen beim Herstellen, Vertreiben und das Lesen von E-Books auszutauschen. Acht Gruppen bzw. Unternehmen stellten sich und ihre Arbeit vor. Sie zeigten, welche Lese-Angebote es außer dem Gedruckten gibt und wie mühsam doch der Fortschritt dabei scheint. …

 

Sie sehen nur die Spitze des Eisbergs ...

Wenn Sie den kompletten Artikel lesen wollen, loggen Sie sich hier ein.

Falls Sie noch keine Zugangsdaten haben, finden Sie hier Informationen zu unserem Abo-Dienst.


Weitere Meldungen aus dieser Rubrik