Corona

29. Jan. 2021
Tipp des Tages: Bringen oder holen lassen?

Niemand müsste Bücher im Laden abholen, Kundinnen und Kunden könnten sie sich auch zuschicken lassen. Doch sie kommen dennoch gern an die Ladentür. Eine Kundin der Buchhandlung Ravensbuch in Friedrichshafen macht sich trotzdem auf den Weg in die Stadt. „Ich komme gerne hierher. Ich liebe den engen Kontakt. Sonst ist alles so anonym“, sagt sie dem Südkurier. Allerdings sagt Filialleiterin Martina Kraus, dass in Friedrichshafen offenbar das Kundenaufkommen geringer ist als in den anderen Filialen Tettnang und Markdorf. Ihre Erklärung: In Friedrichshafen muss man sich erst einmal einen Parkplatz suchen. Hinderlich sei auch, dass die Läden sehr unterschiedliche Abholzeiten haben, damit könnten Kundinnen und Kunden die Besorgungen nicht gut genug bündeln. Der Erfolg vom Abholen in der Buchhandlung hängt also auch mit den Zugangsmöglichkeiten zusammen. Je nach Lage ist offensives Bewerben von Bringdiensten sinnvoller, weil Kundinnen und Kunden sonst gar nicht bestellen. …

Mehr

27. Jan. 2021
Tipp des Tages: Appell der Kulturinitiative 21

Der deutsche PEN unterstützt den Appell der Kulturinitiative 21 an die deutsche Politik, Soforthilfen für Solo-Selbständige, Freiberufler und Künstlerinnen um pauschal 1.180,00 € pro Monat als Lebenshaltungskosten für den Zeitraum der Pandemie und ihrer Folgen im Soforthilfeprogramm Neustart Kultur nachzubessern. „Es ist dringend geboten, dass die Politik hier, wie bei anderen Themen und Maßnahmen auch, von denjenigen lernt und Rat annimmt, die etwas von einem Thema verstehen. Leider aber sind die ‚Tüftler und Erfinder, Riskierer und Probierer, Künstler, Lebenskünstler und Überlebenskünstler‘, wie es kürzlich im Checkpoint des Tagesspiegel treffend formuliert war, derzeit ‚abgemeldet, mindestens bis zur ersten postpandemischen Sonntagsrede‘“, so PEN-Präsidentin Regula Venske. Den Aufruf mit den Kernforderungen können Sie hier lesen: …

Mehr

26. Jan. 2021
Tipp des Tages: Überbrückungshilfen III für den Buchhandel

Für den Lockdown hat die Bundesregierung das sogenannte Paket Überbrückungshilfen III bereitgestellt. Die Steuerberatung Kleeberg & Partner in München hat für den Börsenverein zusammengefasst, wie der Buchhandel davon profitieren könnte. Die Steuerberatung verweist noch einmal ausdrücklich darauf, dass einzelne Bundesländer auch noch Landesmittel zur Verfügung stellen. Ein PDF finden Sie hier: …

Mehr

25. Jan. 2021
Tipp des Tages: kleine Besonderheiten schaffen

Es ist sicher eine Herausforderung, im Corona-Lockdown nicht nur im organisatorischen Einerlei zu versinken, sondern den Kundinnen und Kunden auch etwas Besonderes zu bieten. Da können auch überschaubare Aktionen herausragen. So ist Veit Hoffmann (Buchhandlung Achim) bei Klaus-Peter Wolf vorbeigefahren und hat signierte Exemplare von Wolfs neuem Titel Ostfriesenzorn abgeholt. Das Ganze hat er natürlich im Bild festgehalten und in den Sozialen Medien geteilt. Vielleicht haben Sie auch eine Autorin oder einen Autor in der Nähe und bekommen einen Stapel signiert, von dem Sie sich sicher sind, dass Sie diesen verkaufen? …

Mehr

18. Jan. 2021
Tipp des Tages: Umgang mit FFP2-Masken

Politiker wollen die Verwendung von FFP2-Masken zur Pflicht machen. Damit wird es teurer und die Versuchung groß, die Masken mehrfach zu verwenden. Doch die Voraussetzungen dafür sind gar nicht so einfach. Der Fachbereich Gesundheit der Fachhochschule Münster hat aufgelistet, wie die Masken desinfiziert werden müssten, damit das möglich wäre – und vor allem, was nicht funktioniert. So müssten die Masken 24 Stunden lang 80 Grad Celsius ausgesetzt werden. Auch das Behandeln der Maske nach dem Tragen hat seine Regeln. Hier können Sie einiges dazu nachlesen. …

Mehr

17. Dez. 2020
Tipp des Tages: Mehr Shutdown-Infos

Zweiter Lockdown, neue Regeln, viel Flickenteppich: Der Börsenverein informiert in einem Webinar am Freitag, 18. Dezember, 17 Uhr, darüber, was Buchhandlungen beachten müssen und was etwa bei kontaktlosen Abholstationen gilt. Mit dabei: Börsenvereinsjustiziar Christian Sprang und Heike Haupt, Geschäftsführerin des Landesverbands Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Karl Petersen. Sie beantworten Ihre Fragen zu den aktuellen Regeln und geben auch Tipps zu möglichen finanziellen Hilfen. Es wird gebeten, Fragen vorab einzureichen unter: rechtsabteilung@boev.de. Zur Anmeldung geht es hier lang: …

Mehr

30. Nov. 2020
Tipp des Tages: Musik im Laden

Tolle Idee vom Stadtmarketing in Hanau: In einer Art Online-Adventskalender spielen Bands aus Hanau jeden Tag in einem anderen Laden. Unter anderem auch in der Buchhandlung am Freiheitsplatz von Dieter Dausien. Auch wenn eine solche Aktion jetzt nicht mehr zu stemmen ist: Vielleicht lässt sich das in Einzelfällen auch in Ihrer Buchhandlung verwirklichen, um Künstler vor Ort zu unterstützen und gleichzeitig um gut gelaunt Werbung für den eigenen Laden zu machen. Einladen, nach Ladenschluss spielen lassen, ein paar einleitende Worte und die Musik aufnehmen, auf Youtube, Homepage und Social Media stellen, fröhliche Adventszeit wünschen und zum Kaufen einladen. Könnte allen helfen und Spaß machen. …

Mehr

10. Nov. 2020
Tipp des Tages: Besucherzähler

Sie wollen evtl. den Zugang zu Ihrem Laden in Corona-Zeiten mit einem automatischen Ampelsystem beschränken? Bereits vor einiger Zeit hatte die LG Buch einen Besucherzähler mit Ampelschaltung von der Event-Technik Firma Sinus empfohlen. Der sensorgestützte Zähler leuchtet grün, wenn die Anzahl der Kunden im Laden die Höchstmarke unterschreitet, rot, sobald die Mindestzahl erreicht ist. Richtig günstig ist das System allerdings nicht, aber die Geräte lassen sich auch mieten. …

Mehr

22. Okt. 2020
Tipp des Tages: Mit Reimen für frühen Einkauf werben

Einige Buchhandlungen machen jetzt Listen für die Kunden, wie sie ihren Einkauf in den Corona-Zeiten sicher gestalten können und geben ihnen diese mit oder stellen sie in die Sozialen Netzwerke. Das ist auch gut so. Doch ist es sicher sinnvoll, dies auch fröhlch-spielerisch mit eingänglichen Sprüchen zu begleiten. Das macht zum Beispiel eine US-Buchhandlung vor: „Holyday Cheer Without the Fear – Shop for Gifts by Halloween This Year”, reimt zum Beispiel eine. Eine andere schreibt auf ihren Aufsteller vor die Tür: „October is the New October, November, December, January! Shop Early! Shop Often! Happy Hallidays“ …

Mehr

17. Aug. 2020
Tipp des Tages: jetzt ein Bücherautomat

Eines hat die Branche, aber ehrlich gesagt auch wir, aus dem Blick verloren, was auch in Corona-Zeiten eine sehr gute Hilfe bei den Umsätzen sein könnte: Bücherautomaten. Ein Bericht in der österreichischen Krone lenkt nun den Blick wieder darauf. Melanie Hofinger von der Buchhandlung Veritas hat in Linz jetzt einen solchen Bücherautomaten aufgestellt. Ein Automatenbetreiber hat ihn extra für sie entsprechend ausgerüstet, berichtet die Zeitung. Auch in Deutschland haben die ein oder andere Buchhandlung Erfahrungen mit Automaten vor der Tür gemacht. Vielleicht eine Gelegenheit, diese Idee gerade jetzt aufzugreifen? …

Mehr