11. Mai. 2021
E-Books finden nur in kleinen Schritten zu den Jugendlichen

Das Lesen von E-Books nimmt bei den Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren noch immer keinen relevanten Stellenwert ein, gleichwohl war 2020 ein deutliches Ansteigen der Nutzerzahlen feststellbar. Das ergibt die Umfrage des Medienpädagogischen Forschungsverbands Südwest (MPFS). …

 

Sie sehen nur die Spitze des Eisbergs ...

Wenn Sie den kompletten Artikel lesen wollen, loggen Sie sich hier ein.

Falls Sie noch keine Zugangsdaten haben, finden Sie hier Informationen zu unserem Abo-Dienst.


Weitere Meldungen aus dieser Rubrik