Branchenumfrage – 27. Mai. 2003
Umfrage des Monats: Sorgenkind Fachbuch

Was ist mit dem Fachbuch los? Diese Frage war Langendorfs Dienst eine „Umfrage des Monats“ wert, nachdem im April die Fachbuch-Abteilungen des Sortiments im Schnitt schon wieder 9,3% Umsatz verloren hatten und der kumulierte Umsatzrückgang der ersten vier Monate schon 8,0% beträgt. …

Mehr

Meldungen – 25. Mai. 2003
Mittsommernacht wird zur Potter-Party

So viele Potter V wie amazon (siehe nachfolgende Meldung) wird der Lebacher Buchhändler Manfred Queißer nicht verkaufen, dennoch macht er das Erscheinen des Buches zum lokalen Ereignis. Nicht nur astronomisch soll der 21.Juni, Erstverkaufstag der englischen Potter-Ausgabe, zum „längsten Samstag des Jahres“ werden: Gemeinsam mit dem örtlichen Strandcafé lädt die Buchhandlung Queißer an den Strand (so etwas gibt es in Lebach) und sucht ab 21 Uhr den „Potter-Star“. …

Mehr

Meldungen – 25. Mai. 2003
Amazon: Fast 900.000 Potters vorbestellt

Schon letzte Woche, eine Monat vor dem Erstverkaufstag, waren bei der amerikanischen amazon.com mehr als eine halbe Million Potter V vorbestellt, der bisher gößte Verkaufsposten des Unternehmens. Schon mit den bis jetzt vorliegenden Vorbestellungen hat amazon.com damit 6% der US-Auflage an sich gezogen, die der US-Lizenzverlag Scolastic mit 8,5 Millionen beziffert. Weitere 375.000 englischsprachige Potter V sind bei den anderen nationalen amazon-Seiten vorbestellt. …

Mehr

Meldungen – 25. Mai. 2003
Tipp des Tages: Zeitmanagement zur Urlaubszeit I

Hier ein Tipp, damit Sie sich im Urlaub wirklich erholen können: Verreisen Sie offiziell einen Tag früher. Sagen Sie allen Kunden, Lieferanten (z.B. Vertretern) und den Kollegen, mit denen Sie nicht direkt zusammenarbeiten, dass Ihr Urlaub einen Tag früher beginnt. Sonst stapeln sich am letzten Tag die Unterlagen auf Ihrem Schreibtisch und alle wollen in letzter Minute etwas mit Ihnen besprechen. …

Mehr

Meldungen – 25. Mai. 2003
Viren-Tipp: Lücke in Outlook Express

Empfangen Sie eMails mit Outlook Express, dann warnt Sie Lorenz Borsche vor einer neu entdeckten Sicherheitslücke. Beim Empfang von HTML-Mails (das sind die schön bunt gestalteten) können Aufrufe eingeschleust werden, die unbemerkt Dateien auf Ihrem System installieren und ausführen. …

Mehr

Wirtschaftsumfeld – 25. Mai. 2003
Verbraucherpreise zahm wie seit 3 Jahren nicht

Um nur 0,7% sind nach vorläufigen Angaben aus dem Statistischen Bundesamt die Verbraucherpreise im Mai gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Das wäre, wenn es sich bestätigt, die niedrigste Teuerungsrate seit Oktober 1999. Im März hatte der Verbraucherpreis-Index noch um 1,2%, im April um 1,0% über dem Vorjahresstand gelegen. …

Mehr

Meldungen – 23. Mai. 2003
Verlage: -2,8% in 2002 und wenig Hoffnung auf 2003

Um 2,8% unter Vorjahr lagen die Umsätze der deutschen Buchverlage 2002. Das berichtet das gedruckte börsenblatt von der Börsenvereins-Schnellumfrage. Die Entwicklung der Verlage liegt damit in gleicher Größenordnung wie die des Sortiments, das letztes Jahr 3,1% Umsatzrückgang beklagte. Auch bei den Verlagen handelt es sich um die schlechteste Jahresentwicklung seit 1977, als der Verband die Schnellumfrage erstmals durchführte. …

Mehr

Meldungen – 23. Mai. 2003
Borders operiert mit 25% Handelsspanne

Die Zahlen zum abgelaufenen Quartal geben einen interessanten Einblick in das Innenleben zweier US-Großfilialisten. So musste Borders, zweitgrößter US-Buchhändler hinter B&N, einen Quartalsverlust melden, weil die Handelsspanne um 1,34 Punkte auf 25,1% zurück gefallen ist, während die Kostenqoute um 0,45 Punkte auf 25,63% stieg. …

Mehr

Meldungen – 23. Mai. 2003
Tipp des Tages: BuchJournal extern

Gute Idee: 7% der Buchhändler, die BuchJournal einsetzen, legen die Kundenzeitschrift nicht nur in der Buchhandlung aus, sondern auch extern, zum Beispiel in Arztpraxen, Kliniken, Schulen und Gaststätten. Weitere 7% schicken das Blatt ihren Stammkunden nach Hause. Das ergab eine Befragung der MVB unter BuchJournal-Beziehern. …

Mehr

Wirtschaftsumfeld – 23. Mai. 2003
1.Quartal: Der Privatkonsum ist gestiegen

Den schon vorab mitgeteilten Rückgang des Wirtschaftswachstums (LD-Meldung vom 15.Mai) im 1.Quartal 2003 um 0,2% gegenüber dem Vorquartal (und +0,2% gegenüber dem 1.Quartal 2002) bestätigte jetzt das Statistische Bundesamt. …

Mehr