Umsatz USA – 21. Nov. 2022
Buchhandel in den USA schließt Lücke zu 2019 weiter

Der Buchhandel in den USA holt im September seinen Rückstand gegenüber der Vor-Corona-Zeit kontinuierlich auf, zeigen Daten der staatlichen Statistik-Behörde Census Bureau. Möglich machte dies ein weiteres deutliches Plus gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat. …

Mehr

Preise – 21. Nov. 2022
Erzeugerpreise: Preisanstieg für Papier und Pappe stagniert

Der Anstieg der Erzeugerpreise hat erstmals seit einem Jahr wieder den Rückwärtsgang eingelegt. So sanken diese gegenüber dem Vormonat um 4,2 Prozent, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. …

Mehr

Meldungen – 21. Nov. 2022
Scherzfrage: Warum gibt es eigentlich so wenig Azubis?

Zum fröhlichen Wocheneinstieg ein Witz, der an der Grenze zum Flachwitz siedelt, aber immerhin die Frage klärt, warum es immer weniger Auszubildende gibt. …

Mehr

LDs Sortimenter-Ticker – 21. Nov. 2022
LDs Sortimenter-Ticker: Kita gegen Buchhandlung

  • Kirchditmold: Zehntgrafen Buchhandlung kämpft um ihre Verkaufsräume
  • Hugendubel mit neuem Werbefilm
  • NDR-Podcast über Bücher beginnt im Laden von Gabriela Bendfeldt
  • Was sonst noch geschah: LBM22, PRH

Mehr

Verkaufen – 21. Nov. 2022
Tipp des Tages: befeuern Sie das Giffen-Paradox

Buchhandelsberaterin Gudula Buzmann erklärt in ihrem aktuellen Newsletter ihren Kundinnen und Kunden im Buchhandel, warum sie in diesem Weihnachtsgeschäft trotz Inflation mehr Umsatz machen könnten. Denn es könnte das Giffen-Paradox zur Wirkung kommen. Die Botschaft: Keine Angst vor dem Verkaufen, im Gegenteil: jetzt erst recht! Warum? Der schottische Ökonom Robert Giffen erklärt dies am Beispiel von Kartoffeln. Wenn das hochpreisige Fleisch zusammen mit Kartoffeln im Preis steigt, dann kaufen die Leute vermehrt Kartoffeln, weil Fleisch dann außerhalb ihrer Reichweite liegt oder nicht mehr so häufig eingekauft wird. Um trotzdem satt zu werden, werden mehr Kartoffeln gekauft. Ähnlich könnte das mit Büchern sein. Bücher versprechen ebenso einen Kulturgenuss wie so manches Konzert oder mancher Wochenend-Städtetrip. Die Menschen greifen zu etwas Wertigem, das aber nicht so teuer ist: diese Voraussetzung erfüllen Bücher. Mit anderen Worten: Jetzt könnten mehr Bücher über die Ladentheke gehen. …

Mehr

Meldungen – 18. Nov. 2022
Den Blick weiten: Aktionen für den Januar

Alle starren jetzt auf das Weihnachtsgeschäft, das ist auch richtig. Aber den Blick schon mal auf den Januar zu weiten, hat auch einen Vorteil: Man weiß, es gibt ein Leben nach dem Weihnachtsgeschäft und man weiß, worauf man sich freuen kann, wenn die Stresszeit im Jahr vorbei ist.  …

Mehr

Meldungen – 18. Nov. 2022
Robert Habeck: stationärer Handel wirkt "Verichung" entgegen

Wirtschaftsminister Robert Habeck hat auf dem Handelskongress Strukturen innerhalb des Handels eine klare Absage erteilt, die Nutznießer dessen seien, was sich der stationäre Einzelhandel aufgebaut hat. Es sei Aufgabe der Politik, dem Einzelhandel in den Kommunen eine Existenz zu ermöglichen, sagte er am Nachmittag des letzten Tages auf dem Handelskongress, der dann auch zu Ende ging. …

Mehr

Kundencheck – 18. Nov. 2022
Gen Z: Nie hatte eine Generation so viel Macht

Natürlich durfte auch das nicht fehlen auf dem Handelskongress, der gestern zu Ende gegangen ist: die Frage, wer ist die Kundschaft von morgen. Und da kam natürlich die Generation Z mal wieder ins Blickfeld, jetzt in der Abkürzung „Gen Z“. Und doch brachten die beiden Start-up-Unternehmer Sebastian Stricker, Co-Founder und CEO von share und Daniel Duarte, Mitgründer und Managing Director, koakult, noch einmal eine paar neue Blickweisen auf diese Generation. Da konnte Moderatorin Dunja Hayali den Begriff „Gen Z“ noch so albern finden. …

Mehr

LDs Sortimenter-Ticker – 18. Nov. 2022
LDs Sortimenter-Ticker: Aufgabe

  • Kirchheimbolanden: Buchhandlung Sattler schließt schon früher
  • Vorlesetag-Aktion: Menschen nach Erfahrungen fragen
  • Halle: Antje Jacobi ist tot

Mehr

Termine – 18. Nov. 2022
Tipp des Tages: Energiespartipps

Auch wenn die Preisengtwicklungen eingehegt werden sollen, sparen ist immer besser. Wo Einsparpotenziale liegen, dazu bietet ibi Research, eine Wirtschaftstochter an der Universität Regensburg und das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie ein kostenfreies Webinar am 02.12.2022 an. Wie kann man Kosten deckeln? Wo liegen mögliche Einsparpotenziale und welche Fördermöglichkeiten gibt es?, lauten die Leitfragen, die sich die Organisatoren gegeben haben. Mit dabei Jelena Nikolic von der Klimaschutzoffensive des Handels (HDE). Hier erfahren Sie mehr und können sich anmelden: …

Mehr