Verlage

2. Feb. 2021
Zweistelliges Ravensburger Wachstum: Rückgriff auf Klassiker

Ravensburger hat ja immer nur über Erfolgszahlen berichtet und deshalb nie umfassend. Über das vergangene Jahr sind die Aussagen noch spärlicher. Dabei konnten zweistellige Umsatzsteigerungen erzielt werden, wie es in einer Pressemitteilung heißt - und damit lag vermutlich der Großteil der Geschäftsfelder im Plus. …

Mehr

12. Nov. 2020
Bastei Lübbe stabilisiert sich: zwei und dreistellige Zuwächse

Bastei Lübbe hat nach dem Corona-Quartal, das gleichzeitig das erste des Geschäftsjahres war, nun im folgenden Jahresviertel kräftig aufgeholt. Mit einem Umsatzzuwachs von 7,3 Prozent über das erste halbe Geschäftsjahr (1. Q.: minus 2,0, Prozent) sitzt der Verlag wieder fest im Sattel. Obwohl die Stammsparte ein wenig auf die Zahlen drückt, konnte das Unternehmen auch im Ertrag deutlich zulegen. …

Mehr

29. Sep. 2020
Wertverdoppelung: Das Revival der Bastei-Lübbe-Aktie

Der Einstieg von Zeitfracht beim Bastei Lübbe Verlag hat sich gelohnt. Doch bereits bevor die Pflichtmitteilung herauskam, hat der Kurs der Aktie deutlich angezogen. Seit Anfang Juli ist sie nun fast doppelt so viel wert. …

Mehr

13. Aug. 2020
Bastei Lübbe: Buchgeschäft trotz Corona stabil

Im ersten Quartal seines Geschäftsjahres, das am 01. April begann, muss Bastei Lübbe auf dem Papier einen Umsatzrückgang hinnehmen. Dieser fiel aber in Anbetracht der Situation eher gering aus. Grund ist der Wegfall der Rätselheft-Sparte. Das Buch-Segment entwickelte sich dagegen durchaus stabil. …

Mehr

6. Aug. 2020
USA: Seltene Solidarität

Ob die krisenhaften Auswirkungen der Corona-Pandemie die Angelegenheit beschleunigt haben, wissen wir nicht. Aber in einem seltenen Beispiel für Branchensolidariät haben jetzt elf Verbände der Buchbranche das Book Industry Health Insurance Partnership (BIHIP) vorgestellt – ein Gruppenvertrag zur Krankenversicherung. …

Mehr

14. Jul. 2020
Bastei Lübbe: Physischer Buchverkauf stärker rückläufig als digitaler

Bastei Lübbe hat heute die Jahresbilanz zu seinem kontrollierten Schrumpfkurs vorgestellt. Nach eigenen Angaben fiel der Rückgang im Geschäftsjahr, das am 31. März 2020 endete, nicht so stark aus wie befürchtet. …

Mehr

1. Jul. 2020
Plagiatsvorwurf: KATAPULT versus Hoca

Er ist sauer. Der Artikel von Benjamin Fredrich, Chefredakteur von KATAPULT, liest sich wie ein gedruckter Wutausbruch. Inklusive zerschlagenem Porzellan. …

Mehr

18. Jun. 2020
Klage gegen Simon & Schuster

Der US-Verlagsriese Simon & Schuster hat die Versuche der US-Regierung, die Veröffentlichung eines Trump-kritischen Buchs zu verhindern. The Room Where it Happened, die Memoiren des ehemaligen Nationalen Sicherheitsberaters John Bolton, wartet mit explosiven Details zur Amtsführung des US-Präsidenten auf. So habe Trump in Gesprächen mit dem chinesischen Machthaber Xi Jinping diesen zur Errichtung weiterer Konzentrationslager für die unterdrückte uigurische Minderheit ermutigt und darauf gedrängt, dass China durch den Einkauf US-amerikanischer Agrarprodukte die Chancen zur Wiederwahl verbessere. Um seine guten Beziehungen zu Autokraten wie Xi und dem türkischen Präsidenten Erdoğan zu erhalten, habe Trump auch versucht, Einfluss zu nehmen auf strafrechtliche Ermittlungen gegen das chinesische Tech-Unternehmen ZTE und die türkische Halkbank. …

Mehr

16. Jun. 2020
GB: Buchhandlungen eröffnen vorsichtig

Im von der Coronakrise besonders gebeutelten Großbritannien dürfen seit dem gestrigen Monat „nicht essentielle“ Läden ihre Türen wieder öffnen, unter ähnlich Auflagen, wie sie auch in Deutschland gelten. Auch die Buchhandlungen dürfen wieder Kunden empfangen, nach britischen Medienberichten ist die Kundenferquenz allerdings noch gering. Allenthalben würde den Buchhändlern aber Lob und Zuspruch zuteil. …

Mehr

14. Mai. 2020
Warum die Verlagsmarke wider eine wichtige Rolle spielen könnte

Gestern haben wir bereits darüber berichtet, dass sich die Menschen in der Corona-Krise wieder stärker den klassischen Medien zuwenden und dass Social Media als Indformationskanal weitgehend durchfällt. Dass weltweit vergleichsweise ein hoher Grad an Unsicherheit herrscht, bestätigt auch eine Umfrage von McCann, die die Boston Consulting Group (BCG) zitiert. …

Mehr