Andere Branchen

27. Okt. 2020
Hasbro: haptische Spielwaren sind Erfolgsanker für Jahreszahlen

Dass mit der Krise die Beschäftigung mit haptischen Beschäftigungsmedien wieder zugenommen hat, zeigt sich auch in der Bilanz des amerikanischen Spiele- und Kindermedienkonzerns Hasbro (Monopoly), der seine Dreivierteljahresbilanz veröffentlicht hat. Demnach sind im dritten Quartal die Einnahmen im Bereich Spiele deutlich gestiegen, während die TV-Sparte heftige Erlösverluste hinnehmen musste. …

Mehr

22. Okt. 2020
Textilverkauf hat zuletzt wieder angezogen

Wie die Zahlen des Fachmagazins TextilWirtschafts (DFV) zeigen, hat sich auch der Textilhandel im Oktober etwas aus der Tiefe des Umsatztals herauskämpfen können. …

Mehr

21. Okt. 2020
Essen: SPIEL-Messe nur digital

Und noch eine Messe, die ohne Besucherinnen und Besucher auskommen muss: Die internationale Spielemesse SPIEL in Essen wird in diesem Jahr aufgrund des Coronavirus digital stattfinden, meldet Statista. Vom 22. bis zum 25. Oktober werden Verlage ihre Neuheiten auf der Plattform SPIEL.digital vorstellen. Klassische Gesellschaftsspiele und Brettspiele sind in Deutschland seit jeher beliebt – natürlich auch als Weihnachtsgeschenke. Wie Daten der Spieleverlage e. V. zeigen, ist der Umsatz mit Brettspielen, Kartenspielen und Puzzles in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Im Jahr 2019 wurden damit in Deutschland rund 594 Millionen Euro umgesetzt. Die Teilnahme an der SPIEL.digital ist laut Angaben der Veranstalter für alle Besucherinnen und Besucher kostenlos. Ab Dienstag, den 20. Oktober, können Interessierte sich dafür auf der Webseite der Spielmesse anmelden. …

Mehr

7. Okt. 2020
Blick über den Tellerrand: Wie sich im Sporthandel Spezialisierung auszahlt

Sport 2000 und Intersport sind zwei dominierende Ketten im Sportfachhandel, die beide selbständige Händler unter ihrem Dach vereinen, doch mit unterschiedlichen Konzepten am Markt auftreten. Um sich besser gegen die Konkurrenz, vor allem auch online, durchzusetzen, propagiert Sport 2000 seit einigen Jahren gegenüber seiner Händlerschaft, sich zu spezialisieren. In Corona-Zeiten geht das zum Teil auf, berichtet das Handelsblatt. …

Mehr

10. Sep. 2020
Modehandel kämpft für zwölf Sonntagsöffnungen pro Jahr – Minus im August

Nach Erhebungen aus dem Testclub der Zeitschrift TextilWirtschaft hatte der Modehandel im August wieder etwas stärkere Einnahmeverluste zu verzeichnen. Nach Aussagen von Rolf Pangels, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Textil (BTE), haben stationäre Boutiquen und Modehäuser wegen der Corona-Krise 5 Milliarden Euro verloren. Er fordert deshalb weitere Sonntagsöffnungszeiten. …

Mehr

3. Sep. 2020
Textilhandel: Erstes Umsatzplus seit 30 Wochen – schwacher Trost

Inzwischen sieht sich auch der Handelsverband Deutschland (HDE) genötigt, darauf hinzuweisen, „dass die Situation vor allem für viele Bekleidungshändler nach wie vor dramatisch ist“. Dazu zitiert er Zahlen des Statistischen Bundesamtes, wonach die Nachbarhändler und Frequenzmagneten der Hochstraßen in den ersten sieben Monaten fast ein Drittel der Umsätze verloren haben. …

Mehr

27. Aug. 2020
Videogeräte-Markt: Starker Preisverfall lässt Umsätze sinken

Der Verkauf von Videogeräten war im ersten Halbjahr 2020 weiter rückläufig. Das setzte sich offenbar im zweiten Quartal fort. Das geben jedenfalls die Zahlen des Home Electronics Markt Index (HEMIX) wieder. …

Mehr

20. Aug. 2020
Zahl der Bankfilialen fast auf 50er-Jahre Niveau

Bankgeschäfte gehören zu den wichtigsten Frequenzbringern für die Innenstadt. Doch nun melden Deutsche Bundesbank und Statista, dass die Zahl der Bankfilialen in den deutschen Innenstädten auf das Niveau der 50er Jahre zurückgefallen ist. …

Mehr

12. Aug. 2020
Verpackungen: Paket mit App

In der Coronakrise wird vermehrt online bestellt, auch bei Buchhandlungen. Die Virologen freuen sich, die Umwelt nicht. Denn für die Versandkartons werden jährlich geschätzte 700 Millionen Bäume gefällt, meldet das Einzelhandels-Magazin ixtenso. …

Mehr

6. Aug. 2020
War was wegen Wumms?

Der von der Bundesregierung erhoffte „Wumms“ durch die zeitweise Absenkung der Mehrwertsteuer ist im Handel weitgehend ausgeblieben. Das geht aus einer Befragung des Einzelhandelsverbands HDE hervor. …

Mehr